Eierstockkrebs! Weltbekannter Soap-Star ist tot

Drama um Rebecca Balding. Die Schauspielerin, Ehefrau und Mutter hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Rebecca Balding ist am 18. Juli 2022 gestorben. Das bestätigte ihr Ehemann James L. Conway gegenüber dem US-Newsportal „Entertainment Weekly„. Balding habe den Kampf gegen den Eierstockkrebs verloren. Die Schauspielerin wurde 73 Jahre alt und hinterlässt neben ihrem Ehemann noch zwei Töchter.

Rebecca Balding war insbesondere in den USA aus den Serien „Soap – Trautes Heim“ und „Charmed – Zauberhafte Hexen“ bekannt. Letztere wurde allerdings auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Zudem kennen viele Balding noch aus der Kultserie „Eine himmlische Familie“. Die Soap flimmerte in den 90er Jahren immer nachmittags auf Vox über die deutschen TV-Bildschirme.

Außerdem machte Rebecca Balding sich mit Gastauftritten bei „Beverly Hills 90210“ und „Melrose Place“ einen Namen. Im Jahr 1981 lernte sie bei einem Vorsprechen zum Horrorstreifen „The Boogens“ ihren Mann James L. Conway kennen. Er führte damals Regie. Später war er auch als Produzent und Drehbuchautor tätig.

>> Diese Promis sind 2022 bereits verstorben <<