Foto: Screenshot Instagram
Foto: Screenshot Instagram

Vanessa Blumhagen ist die Society-Expertin im Sat.1-Frühstücksfernsehen. Dort präsentiert sie neben ihrer Promi-Expertise gerne auch mal einen tiefen Ausschnitt – was nicht jedem gefällt.

In der Nacht zum Montag fand in Hollywood die 91. Oscar-Verleihung statt. Natürlich war da wieder einmal die Fachkenntnis der 41-Jährigen gefragt. Im Frühstücks-TV berichtete Blumhagen unter anderem von den modischen Tops und Flops der Oscar-Nacht und auch auf dem Instagram-Kanal des Frühstücksfernsehens stand sie Rede und Antwort.

Immer wieder beugte sie sich bei kurzen Videoschnipseln provokant nach vorne, sodass der Zuschauer fast schon befürchten musste (oder sich freuen durfte?), dass ihr jeden Moment die linke Brust aus ihrem Oberteil fällt:

Erst im Dezember hatte ein Auftritt Blumhagens für wilde Diskussionen in den sozialen Netzwerken gesorgt und auch dieses mal wurde fleißig über die Kleiderwahl der Promi-Experten diskutiert. Auf Instagram meint eine Nutzerin: „Muss ja nicht sein mit dem Ausschnitt, ist ja nicht das erste mal. Hat die Frau nicht nötig, schade.“ Eine andere meint: „Oscar hin und her, aber so ein Ausschnitt muss im Frühstücksfernsehen nicht sein.“

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SAT.1 Frühstücksfernsehen (@fruehstuecksfernsehen) am Feb 25, 2019 um 1:08 PST

Aber es gibt auch Gegenstimmen, die die Brünette in Schutz nehmen: „Schlimm die ganzen Neider. Vanessa, lass dir nichts sagen, du siehst klasse aus und bist nun mal ein heißer Feger“ oder „Vanessa Blumhagen ist klasse. Wer hat, kann auch zeigen. Seien wir doch froh, dass das TV heute nicht mehr so prüde ist.“

Und wir sind uns sicher: Das nächste polarisierende Outfit folgt bestimmt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!