Football-Profi Everett bei Autounfall schwer verletzt – Beifahrerin tot

NFL-Profi Deshazor Everett (Washington Football Team) ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Seine Beifahrerin starb.
Washington Raiders NFL Everett
Deshazor Everett, hier mit der Nummer 22, wurde bei einem Autounfall schwer verletzt. Foto: AP Photo/David Becker

Football-Profi Deshazor Everett vom Washington Football Team ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Das teilten sowohl sein Team als auch die NFL an Heiligabend mit.

In einem Statement des Teams heißt es, dass der 29-Jährige sich zwar schwerverletzt im Krankenhaus befinde, aber nicht in Lebensgefahr schwebe. Eine Frau, die sich im Auto befand, sei bei dem Unfall am Donnerstag im US-Bundesstaat Virginia jedoch ums Leben gekommen:

Nach Angaben der NFL unter Berufung auf den örtlichen Sheriff fuhr Everett den Wagen, ein anderes Auto war demnach nicht in den Unfall verwickelt.

Everett spielt seit 2015 für Washington in der NFL und kam in allen 14 Spielen dieser Saison zum Einsatz, zumeist in sogenannten Special Teams. Das WFT hat den Defensive Back in Folge des Unfall auf die Reserve/Non-Football-Injury-Liste gepackt.

>> Henry Ruggs III in tödlichen Autounfall verwickelt – Raiders entlassen Wide Receiver <<

dpa