Antoine Griezmann
Foto: Rodrigo Reyes Marin/ZUMA Wire/dpa

Der französische Star-Fußballer Antoine Griezmann (28) baut mit seinem Bruder Théo offenbar eine E-Sport-Organisation auf.

Der Weltmeister teilte am Montagabend auf Twitter ein Video, das „Grizi Esport“ kurz vorstellt. Théo Griezmann agiert seiner Twitter-Biografie zufolge als Head Manager. Der jüngere Bruder des Fußballers ist selbst aktiver Spieler von Rainbow Six und streamt seine Spiele über die Plattform Twitch.

Antoine Griezmann zeigte seine Vorliebe für Fortnite im Jahr 2018, als er einen Tanz aus dem Spiel als Torjubel vorführte.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Der französische Nationalspieler zockt übrigens auch gerne den Football Manager, wie eine Twitter-Konversation mit seinem Nationalmannschaftskollegen Alexandre Lacazette aus dem Jahr 2019 zeigte, die für viel Gelächter sorgte.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Damals postete Griezmann zunächst ein Foto seines fiktiven Teams vom FC Arsenal aus dem Jahr 2023. Zu sehen waren dabei unter anderem Jadon Sancho, Joao Felix oder Matthijs de Ligt. Stürmer Lacazette, der im echten Leben für Arsenal aufläuft, hingegen war nicht mehr aufzufinden.

Er hakte bei Twitter nach: „Wo bin ich?“, nur um daraufhin von Griezmann zu erfahren, dass er an den FC Huddersfield verkauft wurde. Er habe Geld gebraucht, würde Lacazette aber eine Statue direkt vor das Emirates Stadium bauen lassen.

Quelle: mit Agenturmaterial von dpa