Bob Hanning Handball EM: Pressekonferenz Deutschland
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Bob Hanning fällt auf. Bei der Handball-EM. Aber auch sonst. Seine Klamotten sind wirklich außergewöhnlich. Hanning ist der der deutsche Handball-Paradiesvogel.

Was Bob Hanning beim nächsten EM-Spiel der deutschen Handballer am Samstag (20.30 Uhr/ZDF) gegen Kroatien tragen wird, weiß er noch nicht. Sicher ist: Es wird bunt.

Bob Hanning Handball EM: Deutschland - Niederlande
Bob Hanning beim ersten deutschen EM-Spiel gegen die Niederlande. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

„Ich bin noch nicht ganz sicher, für welches Outfit ich mich entscheide. Das mache ich ganz spontan“, sagte der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB) am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Ziemlich sicher ist nur: Der 51-Jährige wird höchstwahrscheinlich wieder mit grellen Farben auffallen.

+++ Hier geht es zum Spielplan und der Tabelle der Handball-EM +++

Bob Hanning Handball EM: Spanien - Deutschland
Bob Hanning beim zweiten deutschen Gruppenspiel gegen Spanien. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Beim 31:23-Erfolg gegen Weißrussland hatte er am Donnerstagabend mit einem pinkfarbenen Jackett überrascht. „Das habe ich im Second-Hand-Laden gekauft“, erzählte er am Freitag. Bislang trug Hanning zu jedem EM-Spiel der deutschen Mannschaft ein anderes Oberteil und sorgte damit wie schon bei der Heim-WM vor einem Jahr für optische Höhepunkte.

Bob Hanning Handball EM: Lettland - Deutschland
Drittes Spiel, drittes Outfit: Bob Hanning beim Spiel gegen Lettland. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Beim Auftaktspiel gegen die Niederlande war es ein gelber Pullover einer italienischen Edelmarke mit rosa Schweinchen, die eine Krone trugen. Gegen die Spanier trug er anschließend ein Mohnblüten-Hemd eines anderen italienischen Modeherstellers, das an die schrägen Outfits von Darts-Weltmeister Peter Wright erinnerte. Gegen Lettland war es dann wieder ein gelber Pulli.

+++ Hier geht es zum deutschen EM-Kader +++

Bob Hanining Handball EM: Weißrussland - Deutschland
Bob Hanning in der Hauptrunde beim Spiel gegen Weißrussland. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

„Grundsätzlich mag ich einfach Farbe in meinem Leben und die transportiere ich auch über meine Klamotten“, sagte Hanning. Es sei ihm dabei egal, „ob ich mal was im Second-Hand-Laden kaufe wie das Pinke, oder auch mal teurere Sachen“.

+++ Hier geht es zu den deutschen Spielerfrauen. +++

Er geht bevorzugt Geschäften shoppen und nicht im Internet. Wann der Hang zu bunten Klamotten entstand, weiß Hanning nicht mehr genau: „Das ist irgendwann mal gekommen, wo ich mal ein buntes Teil in einem Laden gesehen habe.“

Quelle: dpa