Demonstration Parents for Future, Mottowagen
Foto: David Young/dpa

Ein Känguru mit der Weltkarte auf dem Fell und Flammen am Rücken auf dem Weg durch die Düsseldorf. Und eine Klima-Welle, die auf die Erde schwappt, während diese sich vor Corona fürchtet. Kein Wunder, dass die beiden Mottowagen von Künstler Jacques Tilly auf ihrem Weg durch die Innenstadt für Aufsehen sorgten. Dahinter steckt jedoch keine Karnevals-Aktion, sondern eine Demonstration.

>> Impfaktion der Düsseldorfer Karnevalisten: 45 Menschen lassen sich impfen <<

Begleitet von der Polizei zogen am Montag Klimaaktivisten von „Parents for Future“ mit den Motivwagen durch die Düsseldorfer Innenstadt. „Wir möchten die Düsseldorfer auf die Klimakrise und die Auswirkungen aufmerksam machen“, sagte eine Sprecherin. „Das Klima und der Wunsch, es noch zu retten sollte jedem Menschen, jeder Generation am Herzen liegen.“

Demonstration von «Parents for Future»
Ein Mottowagen von Jacques Tilly zieht durch Düsseldorf. Anlass ist eine Demo. Foto: David Young/dpa

Die Mottowagen von Jacques Tilly wurden von Elektroautos durch die Stadt gezogen. Die Aktion soll auf die bundesweiten Klima-Demonstrationen von „Fridays for Future“ am Freitag aufmerksam machen.

Quelle: dpa