Hochhaus in Köln-Chorweiler brennt – zwei Verletzte

Bei einem Brand in einem Hochhaus im Kölner Stadtteil Chorweiler sind zwei Männer verletzt worden. Sie wurden von Feuerwehrleuten aus einer brennenden Wohnung gerettet. Die Brandursache war zunächst unklar.
Feuerwehr Auto
Foto: Shutterstock/mapman

Bei einem Brand in einem Hochhaus im Kölner Stadtteil Chorweiler sind zwei Männer verletzt worden.

Die Einsatzkräfte hätten zwei Menschen aus einer brennenden Wohnung im siebten Stock gerettet, teilte die Feuerwehr mit. Polizeiangaben zufolge erlitten ein 23-jähriger Mann und der 62 Jahre alte Wohnungsbesitzer Rauchgasvergiftungen.

Letzterer kam ins Krankenhaus. Die Brandursache war zunächst unklar. Nach Angaben der Feuerwehr ist die Wohnung nach dem Feuer unbewohnbar.

dpa