Sommerausflug in Kalifornien

Bär bricht in Garten ein, badet und schlürft Cocktail

Sommerausflug in Kalifornien: Bär bricht in Garten ein, badet und schlürft Cocktail Sommerausflug in Kalifornien: Bär bricht in Garten ein, badet und schlürft Cocktail Foto: Mark Hough/AP
Von |

Mark Houghs aus dem kalifornischen Altadena staunte nicht schlecht: Am Freitagnachmittag wollte er das Wochenende mit einer kühlen Margarita einläuten, als auf einmal ein Bär über den Zaun seines Gartens kletterte und es sich in seinem Whirlpool gemütlich machte. Hough zückte sofort sein Handy und hielt die kuriose Szene fest.

Zuvor hörte Hough seltsame Geräusche und dachte zunächst, sie würden aus dem Garten seines Nachbars stammen: "Ich stand auf, guckte über die Büsche und sah, dass da ein Bär dabei war, über meinen Zaun zu klettern", erzählte er.

Immer wieder werden in Kalifornien wilde Tiere dabei beobachtet, wie sie sich in Wohngegenden auf die Suche nach Essen begeben. Der Bär hingegen schien an dem heißen Freitag einfach nur auf eine Abkühlung aus zu sein.

Im Video ist zu sehen, wie der Bär das Bad in der heißen Sonne merklich genießt. Minutenlang erfreut er sich am sprudelnden Wasser des Whirlpools.

Der Bär habe einen Heidenspaß gehabt, berichtet Hough weiter. Dann sei das Tier urplötzlich aus dem Pool gesprungen. "Er lief direkt auf ein Glas mit Margarita zu, warf es um und schleckte die Flüssigkeit auf." Der Alkohol schien seine Wirkung zu entfalten, denn kurz darauf entdeckte Hough den Bären auf einem Baum des Nachbargrundstücks – schlafend.

Houghs Kommentar: "Er hatte seine Margarita, er hatte seinen Whirlpool, und dann war er bereit für ein Nickerchen." Filmreife Szenen, und das nur 20 Meilen von Hollywood entfernt. Hough nahm es locker: „Das war ein ziemlich interessanter Nachmittag.“