Ein Held auf jeder WM-Party

Diese Songs sollte man unbedingt kennen

Ein Held auf jeder WM-Party: Diese Songs sollte man unbedingt kennen Ein Held auf jeder WM-Party: Diese Songs sollte man unbedingt kennen Foto: View Apart / shutterstock.com
Von |

Jeder kennt ein solches Gefühl. Plötzlich ist da diese Lied im Ohr, und es will gar nicht mehr raus. Ob im Büro, auf dem Heimweg oder auf dem Sofa - immer ist der Song präsent. Besonders, wenn wieder einmal ein großes Fußball-Turnier ansteht. Wie jetzt, kurz vor der Weltmeisterschaft in Russland. Und natürlich haben die Musikschaffenden der Republik erneut einige Songs produziert, die man unbedingt kennen sollte.

1. "Zusammen" (Die Fantastischen Vier feat. Clueso)

Ganz oben auf der Liste muss der offizielle WM-Song des Deutschen Fußball-Bundes stehen. Schon im März ist das Lied erschienen, am Donnerstag wurde es vom DFB zum offiziellen deutschen WM-Hit erhoben. Auch in der ARD wird der Song eingespielt.

2. "Colors" (Jason Derulo)

Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich für diesen Song als offizielle WM-Hymne entschieden. Jason Derulo tritt mit "Colors" somit die Nachfolge von Jennifer Lopez und Pitbull an, die vor vier Jahren mit "We Are One (Ole Ola)" den WM-Song produziert haben.

3. "Der fünfte Stern" (Peter Scholz und seine Freunde)

Ein ganz besonderer Song, werden die Einnahmen doch komplett für einen wohltätigen Zweck gespendet. Der Hit kommt aus Fulda und entstammt der Feder von Musicalproduzent Peter Scholz. "Die Idee zu dem neuen Song kam uns, da der alte Song wegen dem Text nicht zur WM in Russland passt. Deshalb musste was Neues her", so der Musicalproduzent Scholz zu "Osthessen News". "Außerdem hatten wir die Idee, eine Balalaika einzusetzen, sodass es auch musikalisch zu Russland passt"

4. "Flutlicht" (Adel Tawil)

Ein sehr ruhiges Lied, das Anfang Mai auf den Markt kam. Zwischendurch mithin dramatisch, auf lange Sicht hat der Song aber ebenfalls einen relativ großen Ohrwurm-Charakter.