Sarah Connor Juli 2021
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Sarah Connor hat sich mit Corona infiziert. Ihr Konzert am Freitag in Leipzig wurde deshalb abgesagt. Das teilte die Sängerin ihren Fans bei Instagram mit.

„Ich hab‘ leider ganz schlechte Nachrichten für euch“, leitet sie in einem Video ein. „Ich bin heute Morgen positiv getestet worden auf Covid. Eines meiner Kinder ist an Covid erkrankt, hat sich angesteckt irgendwo.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Die vergangenen Nächte habe sie daher mit der Pflege ihres Kindes verbracht. Sie selbst habe dann auch irgendwann Symptome bekommen, die sie jedoch für eine leichte Erkältung gehalten habe – bis der erste Test eben positiv ausgefallen sei.

>> Nur wenig Raum für Fantasie: Sarah Connor zeigt sich im Badeanzug <<

Sarah Connor weint nach Konzert-Absage

Die Absage des Konzerts im Rahmen der SommerArena auf der Festwiese „schon eine heftige Watsche für mich und für euch“, gab sie zu. „Ich bin unendlich traurig, dass ich morgen nicht vor euch stehen kann.“ Den gesamten Vormittag habe sie geweint – aus Frust und Enttäuschung.

Grund zur Sorge gibt es allerdings nicht. „Ich bin längst geimpft und habe zum Glück nur leichte Symptome“, erklärt die 41-Jährige. Sie werde sich nun um ihr ungeimpftes Kind kümmern.

Quelle: dpa