Polizei erschießt Verdächtigen Stuttgart Schwert1
Foto: Christoph Schmidt/dpa

In einem Streit in Düsseldorf ist ein Mann mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten, wurde eine Mordkommission eingerichtet. Die Tatverdächtigen seien flüchtig.

Der Vorfall ereignete sich am späten Samstagabend in der Münchener Straße. Zwei 39 Jahre alte Brüder gerieten demnach mit einer Frau und vier Männern in Streit. Im weiteren Verlauf habe mindestens einer der Männer einen der Brüder mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Das Opfer habe von Rettungskräften reanimiert werden müssen. Sein Bruder erlitt leichte Verletzungen. Die Tatverdächtigen sollen um die 20 Jahre alt sein. Zwei der Männer sollen eine Cap getragen haben. Die Frau hat lange blonde Haare.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 11 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Quelle: dpa