Quad
Foto: Shutterstock/Gorlov-KV

Die Polizei hat im Münsterland zwei Achtjährige bei einer Spritztour mit einem Quad gestoppt. Offenbar ohne Erlaubnis der Eltern waren die beiden Schüler am Dienstagnachmittag auf einem Geh- und Radweg in Borken unterwegs

Die Beamten stoppten die überraschten Jungs. Ihnen sei offenbar nicht klar gewesen, dass ihr Quad – eine Art Motorrad mit vier Rädern – weder für den Straßenverkehr zugelassen sei, noch dass sie einen entsprechenden Führerschein brauchten.

>> Mann fährt mit Kleinkind im Quad und wird von Zug erfasst <<

Gegen den erwachsenen Halter des Fahrzeugs erstattete die Polizei laut Mitteilung am Donnerstag Anzeige.

Quelle: dpa