Köln: Bahn-Chaos durch defekte Oberleitungen – Hauptbahnhof und Ehrenfeld betroffen

Wegen einer defekten Oberleitung kommt es am Kölner Hauptbahnhof und in Ehrenfeld zu Verspätungen und Ausfällen.
Zugverkehr am Kölner Hauptbahnhof S-Bahn
Eine S-Bahn durchquert den Hauptbahnhof in Köln, im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa
Zugverkehr am Kölner Hauptbahnhof S-Bahn
Eine S-Bahn durchquert den Hauptbahnhof in Köln, im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa

Wer nach Köln mit der Bahn reisen möchte oder von Köln aus per Bahn in andere Städte muss, der braucht am Donnerstagmorgen viel Geduld. Denn wie „zuginfo.nrw“ mitteilt, beeinträchtigt eine Reparatur einer Oberleitung im Westen Kölns den Bahnverkehr.

Davon betroffen sind vor allem die drei S-Bahnlinien S11 (von Bergisch-Gladbach nach Düsseldorf), S12 (von Au (Sieg) nach Horrem) und die S19 (von Au (Sieg) nach Düren). Daher ist mit Verspätungen und Teilausfällen zu rechnen.

>> Kölner Dom: Beleuchtung nachts aus – aus diesem ernsten Grund <<

Wie lange die Beeinträchtigungen dauern, darüber konnte keine Angabe gemacht werden. Es wird zusätzlich noch darüber aufgeklärt, dass es zu kurzfristigen Änderungen im Fahrplan kommen kann. Am besten schaut ihr kurz vor Reiseantritt noch mal nach, ob die Verbindung eures Zuges noch Bestand hat, oder ob sich etwaige Verspätungen ergeben haben.