Endlich! Stadt Köln richtet neue Parkplätze ein – in diesem Veedel

Endlich tut die Stadt mal etwas für und nicht immer nur gegen Autofahrer. Einige Kölner sind nun mal auf die Nutzung ihres Pkw angewiesen, können beispielsweise nicht mit dem Lastenrad zur Arbeit fahren. Jetzt erbaut die Stadt neue Parkmöglichkeiten in Braunsfeld.
autos parken parkplatz
Foto: Amphon Jindawatthana/shutterstock
autos parken parkplatz
Foto: Amphon Jindawatthana/shutterstock

Die Stadt Köln richtet derzeit im Pauliviertel in Köln-Braunsfeld ein neues Bewohnerparkgebiet ein. Anwohner haben durch die Einrichtung des Bewohnerparkgebiets bessere Chancen, einen wohnungsnahen Parkplatz im Pauliviertel zu finden. Sie erhalten damit ein Vorrecht gegenüber Berufspendlern und Fremdparkern. Das neue Bewohnerparkgebiet Pauliviertel gilt ab 19. September 2022.

Neue Parkplätze im Pauliviertel in Köln-Braunsfeld: Antrag

Das Bewohnerparkgebiet umfasst das Quartier innerhalb der Straßen Aachener Straße, Maarweg, Stolberger Straße und Eupener Straße. Amtlich gemeldete Bewohner dieser Viertel, die über keinen privaten Stellplatz verfügen, können ab Montag, 1. August 2022 einen Bewohnerparkausweis online zum Selbstausdruck beantragen. Zudem können Bewohnerparkausweise in allen neun Kundenzentren beantragt werden. Die Kosten belaufen sich derzeit auf 30 Euro für ein Jahr.

Mehr Parkplätze in Köln: 39 neue Parkscheinautomaten

Insgesamt werden in den nächsten Wochen rund 39 Parkscheinautomaten aufgestellt und mit dem Roten Punkt mit dem Zusatz „Pauli“ für das Bewohnerparken ausgestattet. In diesen Bereichen dürfen Bewohner mit einem gültigen Bewohnerparkausweis ohne Geldeinwurf und ohne Zeitbegrenzung parken.

Köln: Ist der Bewohnerparkausweis auch für Car-Sharing gültig?

Im Rahmen des privaten Carsharings können auch Anwohner, die ein nicht auf sie zugelassenes Fahrzeug nutzen, mit der Übermittlung der erforderlichen Unterlagen einen Bewohnerparkausweis erhalten. Die Kundenzentren und das Bürgertelefon der Stadt Köln stehen für Rückfragen zur Verfügung. Die Anlieger wurden separat mit einem Infoflyer über die Einrichtung des Bewohnerparkgebiets informiert.

Mehr Verkehrs-News aus Köln: