Kürbishöfe in NRW: Das sind die schönsten Höfe für euren Herbstausflug

Ob Kürbisschnitzen, Kürbisreiten und Co.: Auf einem Kürbis-Hof in NRW wird Familien im Herbst so einiges geboten. An diesen Orten lohnt sich ein Ausflug.
Ein aus Kürbissen geformter Fuchs ist auf der Kürbisausstellung zum Thema "Wundersame Wald-Wesen" auf dem Krewelshof in Mechernich zu sehen. Foto: Henning Kaiser/dpa
Ein aus Kürbissen geformter Fuchs ist auf der Kürbisausstellung zum Thema "Wundersame Wald-Wesen" auf dem Krewelshof in Mechernich zu sehen. Foto: Henning Kaiser/dpa

Der Kürbis ist im Herbst wohl das, was im Frühjahr der Spargel ist. Er gehört zur Jahreszeit einfach dazu! Wie gut, dass man dem großen Gemüse nicht nur als Lebensmittel im Supermarkt begegnen kann. Denn mit dem bunten Gewächs kann man bekanntlich eine Menge mehr anstellen, als nur Suppe daraus zu zaubern.

In NRW veranstalten zahlreiche Höfe eigene Kürbisfeste, die den ganzen Herbst über das namensgebende Gewächs feiern. Die Höfe werden mit hunderten Kürbissorten fototauglich dekoriert, es wird unter anderem Kürbisschnitzen für Kinder angeboten und natürlich eine passende Verköstigung, die Lust auf mehr macht.

Ob der Besuch nun zur Kürbis-Kostprobe oder zum Amüsieren geplant ist – auf diesen NRW-Kürbishöfen ist sicherlich für jeden etwas dabei!

Kürbishof Schäfer in Dingden-Nordbrock

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hof Scha?fer (@hof_schaefer)

Der Kürbishof Schäfer ist nicht nur der passende Ort, um 100 verschieden Kürbisse zu bewundern und zu kaufen, sondern auch, um viel zu erleben. Besucher können sich in der Kürbispyramide verirren, durch den Kürbistunnel spazieren und sich im Kürbislabyrinth zurechtfinden. Außerdem gibt es einen Streichelzoo, einen Spielplatz und einen Hofladen, in dem man frische Produkte aus der Region kaufen kann.

Am 16. und 17. September fand auf dem Kürbishof Schäfer das traditionelle Kürbisfest statt. Weiterhin täglich geöffnet ist der Kürbisgarten. Zudem könnt ihr an jedem Samstag und Sonntag den Kürbiskiosk besuchen und Kürbisse schnitzen. Weitere Infos gibt es hier.

Adresse: Borkener Straße 12, 46499 Hamminkeln

Dazu passend: Ausflugsziele in NRW für Familien mit Kindern – unsere Top 10 Tipps.

Erlebnisbauernhof Gertrudenhof in Hürth

So etwas wie ein Star unter den Kürbishöfen ist der Erlebnisbauernhof Gertrudenhof in Hürth – denn dieser zählt mittlerweile 55.000 Instagram-Abonnenten. Auf dem 25.000 Quadratmeter großen Gelände befindet sich ganzjährig ein Bauernmarkt mit regionalen Produkten (und Kürbissen), ein Streichelzoo, ein Spielplatz, ein Bauerncafé und ein Gnadenhof.

Die schönste Zeit des Jahres startet hier allerdings im Herbst: Dann öffnet der Kürbispark mit über 100.000 Kürbissen in allen Farben, Formen und Größen. Besucher zieht es von weit über die Bundeslandesgrenzen hinaus hierher. Kein Wunder, denn auf euch wartet ein XXL-Kürbis-Bällebad, eine Kürbisschloss-Hüpfburg, köstlichen Leckereien rund um den Kürbis und mehr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Gertrudenhof (@gertrudenhof)

Tipp: Was ihr bei einem Besuch keinesfalls vergessen solltet, sind Schnappschüsse an den zahlreichen Insta-Fotospots zu machen. Vielleicht entdeckt ihr ja den einen oder anderen bekannten Influencer?

Der Kürbispark ist vom 2. September bis zum 1. November 2023 geöffnet. Beachtet allerdings, dass hier ein kleiner Eintritt fällig wird: Reguläre Tagestickets kosten 7 Euro pro Person.

Alle weiteren Infos zum Erlebnisbauernhof Gertrudenhof in Hürth findet ihr hier.

Adresse: Lortzingstraße 160, 50354 Hürth

Kürbisschau auf dem Krewelshof in Lohmar

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Krewelshof (@krewelshof)

Unter dem Motto „XXL Fabelwesen erobern die Eifel“ lädt der Krewelshof in Lohmar in der Eifel in eine utopische Tierwelt – erschaffen aus Kürbissen. Bei der Kürbisschau werden in diesem Jahr mehr als 100.000 Kürbisse mit viel Liebe zum Detail aufwändig und mit handwerklichem Geschick in riesige Kürbisskulpturen verwandelt.

Hierfür werden auf dem Krewelshof in der Eifel jährlich 100.000 Kürbisse in allen Formen und Farben eingesetzt. Das absolute Highlight stellt dabei jährlich die „Pumpkin Pyramide“ dar, eine gigantische Kürbispyramide, die vom Hof selbst als „Instagram Star“ betitelt wird. Außerdem findet hier die „NRW-Riesen-Kürbis-Wiegemeisterschaft“ statt.

Die Kürbisschau läuft vom 1. September bis 6. November 2023. Tickets gibt es ab 8 Euro pro Person. Weitere Infos findet ihr hier.

Adresse: Krewelshof 1 53894 Mechernich

Und was kann man im Herbst mit Hund unternehmen? Das sind die schönsten Ausflüge mit Hund in NRW!

Kürbissausstellung auf dem Erlebnishof Löbke in Ibbenbüren

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Erlebnishof Lo?bke (@hofloebke)

Unter dem Motto „Märchen“ läuft die Kürbisausstellung 2023 auf dem Hof Löbke in Ibbenbüren: Tausende Kürbisse in allen Farben und Formen wurden dafür verwendet, um meterhohe Figuren aus dem Fruchtgemüse zu bauen.

Die Ausstellung läuft bis zum 5. November 2023. Dienstags und donnerstags findet hier bis Ende Oktober 2023 das große Kürbisschnitzen auf dem Programm, mittwochs ein veganes Herbst-Buffet mit lauter Leckereien – natürlich à la Kürbis (mit Voranmeldung). Weitere Infos findet ihr hier.

Adresse: Alstedder Str. 148, 49479 Ibbenbüren

Übrigens: Der schwerste Kürbis 2023 kommt aus Bayern und wiegt über 1000 Kilo! Alle Fotos von dem Prachtexemplar und weiteren Riesengewächsen findet ihr hier.

Buchholz-Hof in Mülheim an der Ruhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Buchholzhof (@buchholzhof)

Schon am 9. September 2023 fiel der Startschuss für die Kürbiswochen auf dem Buchholz-Hof in Mülheim an der Ruhr: Bis Ende Oktober dürfen sich Groß und Klein auf dekorierte „Kürbislandschaften“, Äpfel zum selber pflücken, Traktorfahrten und Strohburgen freuen. Kulinarisch zeigt sich der Kürbis hier von seiner leckersten Seite: Kürbissuppe, Kürbispuffer und Kürbiskuchen verfeinern euch den Tag auf dem Hof.

Adresse: Am Buchholz 13, 45470 Mülheim an der Ruhr

Übrigens: in Düsseldorf gibt es auch einige Adressen, an denen ihr Äpfel selber pflücken könnt.

Kürbishof Hülsmann in Werne

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hof Hülsmann (@hof_huelsmann)

Schon gewusst, dass NRW einen der größten Kürbishöfe Deutschlands beherbergt? Auf dem Kürbishof Hülsmann in Werne werden zur Herbstzeit über tausende verschiedene Kürbissorten präsentiert, darunter auch Riesenkürbisse, die bis zu 350 Kilo schwer sind.

Neben dem Verkauf von XXL-Kürbissen geht es hier im Herbst aber auch sonst ziemlich rund. Kinder können sich an einer Hüpfburg, einem Karussell, Ponyreiten und einem kleinen Streichelzoo erfreuen. Herbstliche Leckereien werden (auch) vom Grill geboten.

Das Kürbisfest 2023 fand am Sonntag, 29. September, von 10 bis 18 Uhr statt. Eintritt war frei. Weitere Infos findet ihr hier.

Adresse: Werenboldweg 2, 59368 Werne

Noch mehr Lust auf Kürbis? Hier gibt es leckere und schnelle Gerichte mit Hokkaido und Butternut.

Kürbishof Roelen in Jüchen-Gubberath

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Stahlfunken (@stahlfunken)

Seit über 20 Jahren baut der Kürbishof Roelen in Jüchen-Gubberath Kürbisse an. Damals waren es um die 18 Sorten, heute sind es über 400 verschiedene, die von 200 Gramm bis 160 Kilo reichen. Grund genug, um sich diese Farben- und Formpracht einmal aus der Nähe anzuschauen. Diese Möglichkeit habt ihr ganz speziell auf dem jährlichen Herbst- und Kürbisfest, bei dem sich der Hof von seiner „most Kürbis“-Seite zeigt.

Am 16. und 17. September 2023 wurde das diesjährige Kürbisfest gefeiert. Weitere Kürbisevents finden auch danach noch statt. Weitere Infos findet ihr hier.

Adresse: Ulmenstraße 45, 41363 Jüchen

Herbstausflüge in NRW: Herbstmärkte, Kürbis-Ausstellungen und Ausflugsziele – die besten Tipps gibt es hier.

Hof Klöcker in Castrop-Rauxel

Im Mai wird das Saatgut per Hand gesetzt – und per Hand auch wieder ab Ende August geerntet. Man merkt, die Liebe zum Kürbis ist hier groß, und daher lädt der Hof Klöcker in Castrop-Rauxel auch jährlich zum detailverliebten Kürbisverkauf. Über 100 verschiedene Arten, wie Bischofsmütze , Muskat-, Öl- oder Speisekürbis, werden geboten, darunter auch selbst bemalte.

Die Location sollte nicht schwer zu finden sein, denn die geschmückte Kürbispuppe (aus Heuballen) lockt die Besucher wie ein winkender Zaunpfahl auf den Hof.

Adresse: Hebewerkstraße 119, 44577 Castrop-Rauxel

Weitere Ideen für einen kostenlosen oder günstigen Ausflug mit der Familie und mit Kindern in NRW findet ihr hier. Und wenn es mal regnet: Das sind die besten Indoor-Aktivitäten in NRW.