Heiraten zwischen Riesenrad und Bratwurst-Bude: Wann auf der Rheinkirmes „Ja“ gesagt wird

Sich das Ja-Wort geben inmitten von Zuckerwatte, Schießbuden und bunten Polyester-Plüschtieren? Die Größte Kirmes am Rhein in Düsseldorf macht's möglich. Am Weintürmchen von Schausteller-Chef Oliver Wilmering wird in diesem Sommer erneut geheiratet. Alle Infos hier!
Rheinkirmes Düsseldorf Riesenrad
Die Rheinkirmes in Düsseldorf lockt jedes Jahr hunderttausende Besucher. Das stellt nicht nur die Stadt auf den Kopf, sondern auch den Alltag der Anwohner und Anlieger. Foto: Jana Bauch/dpa
Die Rheinkirmes in Düsseldorf lockt jedes Jahr hunderttausende Besucher. Das stellt nicht nur die Stadt auf den Kopf, sondern auch den Alltag der Anwohner und Anlieger. Foto: Jana Bauch/dpa

Auch in diesem Jahr haben drei Paare die Möglichkeit, sich auf der Größten Kirmes am Rhein das Ja-Wort zu geben. Das Standesamt Düsseldorf bietet am Donnerstag, 18. Juli, jeweils um 14, 15 und 16 Uhr eine Trauung im Weintürmchen Wilmering auf der Rheinkirmes an. Die Beigeordnete Britta Zur wird eine der Trauungen selbst als Standesbeamtin vornehmen.

Wann und wo findet die Rheinkirmes 2024 statt?

  • Termin: Größte Kirmes am Rhein vom 12. bis zum 21. Juli 2024
  • Ort: Auf den Oberkasseler Rheinwiesen

Kirmes in Düsseldorf 2024: Frühlingskirmes, Rheinkirmes, Schützenfest – die Termine, die Infos

So könnt ihr auf der Düsseldorfer Rheinkirmes heiraten

Interessierte Paare können sich unter dem Stichwort „Trauung auf der Rheinkirmes“ per Mail unter heiraten@duesseldorf.de bewerben. Dies gilt auch, wenn die Eheschließung bereits angemeldet ist und alle Unterlagen vorliegen. Sollte die Trauung noch nicht im Standesamt angemeldet worden sein, muss die Anfrage bis spätestens 1. Juli vorliegen, da für die Prüfung des Antrages und der Unterlagen noch ein zeitlicher Vorlauf notwendig ist.

Auch romantisch ist das Feuerwerk auf der Düsseldorfer Rheinkirmes – von hier gelingt die beste Sicht!

Das solltet ihr beachten, wenn ihr auf der Größten Kirmes am Rhein heiraten wollt: Die Anmeldung einer Trauung auf der Rheinkirmes ist nicht über den Online-Traukalender möglich, sondern nur über die angegebene Mailadresse und ist mit Zusatzkosten in Höhe von 300 Euro verbunden.

Erst im letzten Jahr heiratete ein schwules Paar auf der Rheinkirmes in Düsseldorf – alle Details lest ihr hier.