Polizeibekannter Einbrecher reißt Bewohnerin in Unterrath aus dem Schlaf – Festnahme

In Düsseldorf-Unterrath ist eine Frau von einem Einbrecher unsanft aus dem Schlaf gerissen worden. Sie alarmierte die Polizei, die den Mann festnahm. Nun droht im Haft.
Blaulicht Polizei
Gefahr im Vollzug, die Polizei muss einschreiten. Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil
Blaulicht Polizei
Gefahr im Vollzug, die Polizei muss einschreiten. Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil

In Düsseldorf ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Frau unsanft aus ihrem Schlaf gerissen worden. Im Stadtteil Unterrath schreckte die 36-Jährige plötzlich auf, als sie hörte, dass sich jemand an ihrer Terrassentür zu schaffen machte. Vom einen auf den anderen Moment war sie wach und konnte beobachten, wie ein fremder Mann ihre Glastür aufhebeln wollte.

Selbstbewusst schlug die Frau den Fremden mit einem Schlag gegen die Tür in die Flucht und rief sofort den Notruf. Die Polizei traf nur kurze Zeit später am Tatort auf dem Lichtenbroicher Weg ein und konnte den Mann zügig in der Nähe der Wohnung stellen. Ohne Widerstand ließ sich der 23-Jährige festnehmen.

Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass ihnen dort kein Unbekannter ins Netz gegangen war. In den zwei Tagen zuvor wurde er bereits mit sieben anderen Straftaten, unter anderem Raub oder Einbruch, in Verbindung gebracht. Er soll bereits gestern dem Haftrichter vorgeführt worden sein, weitere Ermittlungen dauern noch an.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: