Düsseldorf-Unterrath: Weltkriegsbombe am Dienstag erfolgreich entschärft

Im Wohngebiet an der Nienburger Straße in Düsseldorf-Unterrath wurde am Dienstag eine britische Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden – und am Abend entschärft.
Fünf-Zentner-Bombe
Eine entschärfte Fünf-Zentner-Bombe liegt auf einer Palette in Osnabrück. Foto: Friso Gentsch/dpa
Fünf-Zentner-Bombe
Eine entschärfte Fünf-Zentner-Bombe liegt auf einer Palette in Osnabrück. Foto: Friso Gentsch/dpa

Bei Bauarbeiten wurde an der Nienburger Straße in Düsseldorf-Unterrath eine britische Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Noch am späten Abend wurde sie entschärft.

Während der Entschärfung mussten rund 2000 Anwohner ihre Häuser verlassen. Rund 130 Menschen suchten die Betreuungstelle am Max-Planck-Gymnasium auf.

Insgesamt waren über 200 Kräfte der Feuerwehr, Polizei, Stadtwerke, Rheinbahn, Hilfsorganisationen sowie des Ordnungsamtes und des Amtes für Verkehrsmanagement im Einsatz. 28 Krankentransporte wurden vor der Entschärfung durch Rettungsdienstkräfte der Feuerwehr und der Düsseldorfer Hilfsorganisationen durchgeführt.