Kaufhof-Parkhaus: Verliert die Kö jetzt ein Stück ihrer Geschichte?

Düsseldorf im Wandel, die Kö vor dem nächsten großen Umbau. Das Kaufhof-Parkhaus soll abgerissen werden.
Düsseldorf Königsallee einkaufen
Menschen schlendern über die Königsallee in Düsseldorf. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Düsseldorf Königsallee einkaufen
Menschen schlendern über die Königsallee in Düsseldorf. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Das Stadtbild von Düsseldorf hat sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten ziemlich verändert. Nun steht die nächste Veränderung in der NRW-Landeshauptstadt bevor. Viele verbinden die „alte“ Kö auch mit dem Kaufhof-Parkhaus. Das könnte aber auch bald der Vergangenheit angehören.

Den Tausendfüßler gibt es längst nur noch in der Erinnerung der Düsseldorfer. In der Gegenwart befinden sich Bauwerke wie der Kö-Bogen, die Wehrhahn-Linie und aktuell auch noch das Kaufhof-Parkhaus. Wie „Antenne Düsseldorf“ berichtet, könnte es auch für das Parkhaus bald den Abgesang geben.

>> Düsseldorf: Stadt überstreicht Blaue Zone an der Kö <<

Politiker sollen Kaufhof-Parkhaus-Abriss beschließen

Einem Bericht des Radiosenders zufolge kommen Stadtpolitiker am Mittwoch im Rathaus zusammen, um über die Zukunft des Parkhauses zu entscheiden. Schon länger ist klar, wie sich die Zukunft abzeichnet: Das Parkhaus soll abgerissen werden. Künftig sollen an dieser Stelle Bürogebäude entstehen. Für diese Baumaßnahmen ist auch die Errichtung von Gastronomie im Erdgeschoss geplant.

Die baulichen Veränderungen sollen sich dann auch bei der Fassade deutlich bemerkbar machen. Über neue Schaufensterfronten – orientiert an der Kaufhof-Fassade – wird im Zuge dessen gesprochen. Demnach seien die Abrissarbeiten auf der Königsallee für 2023 geplant.

>> Düsseldorf: E-Scooter-Zonen sollen Chaos auf Kö-Gehsteig eindämmen <<

CDU-Politiker Hartnigk: Kaufhof-Parkhaus „nicht mehr zeitgemäß“

CDU-Politiker Andreas Hartnigk bezeichnete das aktuelle Parkhaus bei „Antenne Düsseldorf“ als „nicht mehr zeitgemäß“. Es galt gerade vor den umfangreichen Bauarbeiten im Bereich des Düsseldorfer Stadtzentrums als markanter Punkt des Stadtbildes. Aber etwa die Errichtung des Kö-Bogen hat dafür gesorgt, dass im Umfeld des Kaufhof-Parkhauses eine Vielzahl an Parkmöglichkeiten besteht. Wenn die Pläne dann endgültig auf den Weg gebracht werden, steht die nächste markante bauliche Veränderung in der Landeshauptstadt bevor.

>> Gratis und günstig parken in Düsseldorf – von der Altstadt bis Oberkassel <<