Wildschwein dpa symbol platzhalter
Foto: dpa/Christoph Gateau

Ein Wildschwein hat sich im hessischen Rüsselsheim verirrt und ist dort in eine Bäckerei eingedrungen. Das Tier habe zunächst im Verkaufsraum gewütet und dann Zuflucht in einem Büroraum gesucht, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Demnach war es Mitarbeitern der Bäckerei am Dienstagnachmittag gelungen, dem Wildschwein mit Barrikaden den Weg zu versperren und die Polizei zu alarmieren. Als die Beamten eintrafen, sei das Wildschwein auf die Polizisten zugerannt, hieß es in der Mitteilung.

Eine Polizistin schoss auf das Tier. Unter Anweisung eines Jagdpächters gab die Polizistin einen zweiten Schuss ab und erlegte das Wildschwein. Größerer Schaden sei in der Bäckerei nicht entstanden, die Mitarbeiter blieben unverletzt.

Quelle: dpa