Auf dem San Antonio International Airport im US-Bundesstaat Texas dürften sich am Donnerstag einige verwundert die Augen gerieben haben: Zwei Flugzeuge lagen übereinander.

Wie mehrere lokale Medien, unter anderem „News 4 San Antonio“, berichten, war es auf dem Rollfeld des Flughafens zum Zusammenprall zweier Privatjets des Models Cessna Citation gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge soll eine der beiden Maschinen in die andere, bereits geparkte, gerollt sein.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Glücklicherweise blieb der Unfall ohne Folgen: Es gab laut Feuerwehr keine Verletzte und auch der Flughafenverkehr wurde nicht behindert. So kann das Ganze dann doch mit einer Portion Humor genommen werden – außer natürlich vom Unfallverursacher, der wohl für die Schäden aufkommen muss.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang noch nicht geklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.