Foto: Twitter/johnoberg
Foto: Twitter/johnoberg

Das macht betroffen! Auf Twitter kursiert ein Video aus der Innenstadt von Amsterdam, das ein Schwanenpaar am Kanal zeigt. Die beiden Tiere bauen sich ein Nest aus allem, was gerade so in der Nähe herumliegt – und das ist vor allem Müll.

Ein Schwan pickt sich allerhand Abfall und Plastikreste zusammen, man sieht nur Zustände, die an eine Müllhalde erinnern. Leider ist das aber inzwischen, besonders an Kanälen, ein Normalzustand. Menschen werfen den Müll einfach ins Wasser und dieser wird dann angeschwommen.

Man sieht unter anderem Tüten, Dosen und Überbleibsel von Verpackungen. Für kein Lebewesen ist das ein natürliches Unterfangen. Besonders, weil inmitten des Abfalls Eier der Schwäne zu sehen sind. Die liegen, das wird beim Zoomen des Videos von John Oberg sichtbar, auf grünlich schimmernden Tüten.

Oberg ist entsetzt und schreibt: „Ein Schwan hat sein Nest aus Müll am Amsterdamer Kanal gebaut. Das ist die Welt, die wir für Tiere geschaffen haben.“

Fast eine halbe Millionen Menschen haben das Video bereits gesehen. Die meisten Nutzer sind ebenfalls angewidert, ein User schreibt: „Oh mein Gott, das ist herzzerreißend“. Ein anderer Nutzer bezeichnet es gar als „grauenhaft“.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!