Trotz Sauerstoffgerät: Mann zündet Zigarette an – Verbrennungen

Ein 82-Jähriger hat eine Zigarette angezündet, während er mit einem mobilen Sauerstoffgerät verbunden war – der Mann erlitt Verbrennungen.
Blaulicht Polizei
Gefahr im Vollzug, die Polizei muss einschreiten. Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil
Blaulicht Polizei
Gefahr im Vollzug, die Polizei muss einschreiten. Foto: Shutterstock/Pradeep Thomas Thundiyil

Ein 82-Jähriger hat im Landkreis Reutlingen in Baden-Württemberg eine Zigarette angezündet, während er mit einem mobilen Sauerstoffgerät verbunden war – der Mann erlitt Verbrennungen.

Aufgrund des konzentrierten Sauerstoffs kam es zu einer Verpuffung, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte. Der Mann, der in einem Altenheim in Hohenstein lebt, geriet am Samstagnachmittag nach Polizeiangaben kurz in Brand, Pflegekräfte konnten ihn jedoch schnell löschen.

Der Senior erlitt leichte Verletzungen am Kopf und im Gesicht.

>> Autofahrerin stirbt nach Frontalcrash im Krankenhaus <<

dpa