Foto: Instagram thehappypayne/rachel_k_ross
Foto: Instagram thehappypayne/rachel_k_ross

Auf Instagram kann man nun Frauen beim ködern zusehen – meist im knappen Bikini zeigen sich die schönen Damen unter dem Hashtag „wavequeen“ mit ihren Errungenschaften aus den Gewässern dieser Welt. Für die Ästhetik ist jedenfalls gesorgt.

Denn es steht fest: Was die Damen zu bieten haben, kann sich sehen lassen. Der Angel-Sport, häufig als Aktivität für bewegungsfaule Männer mittleren Alters verspottet, wird durch den Social-Media-Boom auf jeden Fall aufgewertet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Wavequeen (@wavequeen) am Aug 12, 2018 um 12:19 PDT

Die Instagram-Seite „wavequeen“, passend zum Hashtag, teilt die besten Shots, hat bereits knapp 50.000 Follower und sogar einen eigenen Online-Shop mit speziellem Augenmerk für Frauen, die auf den Fisch gekommen sind.

Die Anglerinnen zeigen dabei, dass die Größe doch nicht alles ist – die meisten brauchen aber beide Hände, um das Ungetüm zu kontrollieren. Mit den gefangenen Tieren gibt es, nachdem sie geschnappt wurden, noch ein Foto für Instagram auf dem Boot oder am Meer.

Hier noch ein paar Highlights:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Wavequeen (@wavequeen) am Sep 27, 2018 um 10:49 PDT

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Wavequeen (@wavequeen) am Okt 1, 2018 um 7:52 PDT

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Wavequeen (@wavequeen) am Sep 23, 2018 um 2:03 PDT