Foto: fongbeerredhot/shutterstock
Foto: fongbeerredhot/shutterstock

In Duisburg ist ein 16 Jahre alter Teenager nach einer Zigarette gefragt und anschließend verprügelt worden. Die Polizei sucht jetzt nach möglichen Zeugen des Vorfalls.

Wie die Polizei Duisburg am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Mittwoch, 10. April gegen 20.30 Uhr auf dem sogenannten „Grünen Pfad“ am Landschaftspark. Demnach habe ein circa 18 bis 20 Jahre alter Mann den 16-Jährigen nach einer Zigarette gefragt und, nachdem er diese erhalten hatte, unvermittelt mit der Faust zugeschlagen.

Der Duisburger stürzte zu Boden, der Unbekannte versuchte daraufhin vergeblich, ihm das Handy zu entreißen und flüchtete ohne Beute in Richtung der Lösorter Straße. Der verletzte Jugendliche kam mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Mit folgender Personenbeschreibung sucht die Polizei Duisburg jetzt nach Zeugen, um den etwa 1,75 Meter großen Mann aufzuspüren:

„Er hat schwarze, kurze, lockige Haare, eine dunkle Hautfarbe und trug eine graue Jogginghose mit dem Markenemblem ‚Champion‘ sowie eine Bauchtasche. Er sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise nimmt das KK 13 unter 0203 280-0 entgegen.“

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!