Foto: Instagram / greta.official
Foto: Instagram / greta.official

Gute Nachrichten für die Männerwelt: Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Greta Faeser ist wieder zu haben. Nach mehr als drei Jahren Beziehung haben sich die 23-Jährige und ihr Freund Lukas getrennt.

„Wir haben sehr aneinander geklebt und nichts alleine machen wollen. Das war zu viel“, erklärte das Model, das in diesem Monat eigentlich in Los Angeles durchstarten wollte, der „Bild„. Nun muss sie aber zunächst einmal ihre Trauer überwinden. „Er war mein Fels in der Brandung. Die Wellen kommen jetzt alle auf mich alleine zu“, sagt Fraeser weiter.

Aus der gemeinsamen Wohnung im Hamburger Stadtteil St. Georg soll ihr „Fels in der Brandung“ bereits ausgezogen sein. Endgültig abschließen möchte die sexy Blondine, die sich auf Instagram gerne auch freizügig zeigt, aber nicht: „Ich liebe ihn immer noch – und wer weiß, was in ein paar Jahren ist.“

2017 hatte Faeser an Heidi Klums Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ teilgenommen, hatte aber das Handtuch geworfen, weil sie ihren Lukas vermisste. Diesen Schritt wird sie nun mit Sicherheit bereuen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I think the female body is art not a sex symbol! I wish every women would love her body and not diss other women for being proud of theirs.

Ein Beitrag geteilt von GRETA (@greta.official) am Feb 5, 2019 um 10:56 PST