Frederikshavn White Hawks Faustschlag
Foto: Screenshot YouTube/Metal Ligaen TV

Ein dänischer Eishockey-Profi ist von einem zivilrechtlichen Gericht wegen eines heftigen Schlags gegen einen Gegner zu einer 20-tägigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Das zuständige Gericht in Hjörring im Norden Dänemarks sprach den Stürmer der Frederikshavn White Hawks am Freitag schuldig, dem Kontrahenten mit der Faust gegen den Kopf geschlagen zu haben, als dieser bereits auf dem Eis lag.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Der 23-Jährige hatte bei einer Begegnung im September zunächst einen Gegner der Odense Bulldogs zu Boden gecheckt, woraufhin einer von dessen Teamkollegen ihn per Crosscheck zur Seite schubste.

Auf diesen Spieler ging er schließlich los. Für seine Aktion war er zudem für 17 Pflichtspiele gesperrt worden.

Quelle: dpa