Seine Fans kennen Marcel Remus als stets gutgelaunten und vielleicht ein bisschen aufgedrehten lebenslustigen Menschen. Am Montagabend aber brach die Welt für den 35-Jährigen Unternehmer wohl kurz zusammen. Der Makler, der sich einen Namen auf Mallorca gemacht hat und bekannt ist aus der Reality-TV-Show „mieten, kaufen, wohnen“, wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie „Bild“ berichtet, soll der Makler, der seine Fans auf Instagram gerne mit motivierenden Reden und News anspornt, nach einer Untersuchung unmittelbar in die Notaufnahme gebracht worden sein. Auf Instagram erklärte der gebürtige Westfale in seiner Story, dass er mit Herzproblemen in eines der Juaneda-Krankenhäuser eingeliefert wurde.

>> Darum hat Heidi Klum Marcel Remus auf Instagram geblockt <<

Für seine Fans hatte er auch gleich eine Botschaft parat: „Und genau das, was die Leute einem immer schön sagen, man soll schön auf sich acht geben und denkt, das passiert einem selbst nicht, und da liegt man plötzlich da. Deswegen sage ich euch, achtet auf euch, es kann schneller passieren, als man glaubt.“

Als er weiter ausführt, dass er über Nacht im Krankenhaus wegen weiterer Tests bleiben muss, kann er seine Emotionen nicht mehr unter Kontrolle halten und bricht in Tränen aus. „Am Ende des Tages bringt es alles nichts, wenn man um sein Leben rennt und am Ende hier drin liegt. Deswegen, denkt dran: Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit ist alles.“

Dennoch hofft er natürlich, dass er bald das Krankenhaus bereits wieder verlassen kann. Denn auch wenn die Gesundheit über allem steht, ein Fan vom Essen im Krankenhaus scheint er nicht zu sein.