Esther Sedlaczek: Die schönsten Fotos der Sportschau-Moderatorin

Esther Sedlaczek zählt zu den beliebtesten Sportmoderatorinnen Deutschlands und war lange aus der Bundesliga-Berichterstattung von Sky nicht mehr wegzudenken. Im Sommer 2021 wechselte sie jedoch den Sender und moderiert ab sofort für die ARD. Wir haben ihre schönsten Fotos für euch!
Foto: dpa
Foto: dpa

Sie zählt zu den beliebtesten Sportmoderatorinnen Deutschlands und war aus der Bundesliga-Berichterstattung von Sky nicht mehr wegzudenken. Im Sommer 2021 wechselte sie jedoch den Sender und moderiert ab sofort für die ARD. Wir stellen euch Esther Sedlaczek vor:

Fußball-Fans verbrachten rund ein Jahrzehnt fast jedes Wochenende mit Esther Sedlaczek. Von 2011 bis 2021 stand die gebürtige Berlinerin beim Pay-TV-Sender „Sky“ vor der Kamera und führte jahrelang durch die Bundesliga-Berichterstattung.

Vor der Kamera kennt Sedlaczek eigentlich nur eine Marschroute: Bestens gelaunt, stets mit einem Lächeln auf den Lippen und outfittechnisch voll auf der Höhe verzaubert sie die Zuschauer. Während der Corona-Pause haben sie die Fans jedoch auch mal von einer ganz anderen Seite kennengelernt.

Esther Sedlaczek: Das Privatleben bleibt privat

Allerdings dreht sich längst nicht mehr alles in ihrem Leben um den runden Ball. Denn Sedlaczek ist 2019 Mutter geworden – den Vater des Kindes hält sie allerdings geheim. Bekannt ist nur, dass die beiden sich ebenfalls 2019 das Ja-Wort gegeben haben.

Bereits einige Jahre zurück liegt mittlerweile die Beziehung mit Torhüter Kevin Trapp, mit dem sie einige Monate liiert war. Auch Trapp ist schon längst wieder anderweitig vergeben: Izabel Goulart ist inzwischen die Frau an seiner Seite.

Wechsel von „Sky“ zur „Sportschau“

Etwa zur selben Zeit wie Sedlaczek hat übrigens Laura Wontorra, die Tochter von TV-Legende Jörg Wontorra, bei Sky begonnen. Mittlerweile arbeitet Wontorra bei der Konkurrenz – sie arbeitet für DAZN. Seit Sommer 2021 geht Sedlaczek neue Wege: Sie gehört nun der ARD an, wo sie als „Sportschau“-Moderatorin arbeitet.

>> Das sind die hübschesten Sportmoderatorinnen Deutschlands <<

Und auch vor der internationalen Konkurrenz muss sich Sedlaczek keinesfalls verstecken. Doch auch für Moderatorinnen wie die Engländerin Emma Jones oder die Italienerin Diletta Leotta gibt es Argumente. Wer sonst noch zur internationalen Riege gehört, zeigen wir euch hier!