Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Ihr wolltet schon immer wissen, ob sich Lena Meyer-Landrut rasiert oder nicht? Wie gut, dass es Barbara Schöneberger gibt! Im Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ fragte sie die Sängerin aus.

Dabei hatte eigentlich alles ganz unverfänglich angefangen – bis Schöneberger das Thema Körperbehaarung auf den Tisch brachte. „Wenn ich dich manchmal so auf Fotos sehe, denke ich, dir wachsen keine Haare“, erklärte die 45-Jährige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Meyer-Landrut hatte aber gleich die passende Antwort parat: Die ehemalige ESC-Gewinnerin ist nämlich seit geraumer Zeit Besitzerin eines Gerätes, das per Laser ungeliebte Haare entfernt. Für Waxing fehle ihr einfach die Zeit und die Muße.

Doch diese Informationen waren Schöneberger nicht genug, sofort hakte sie nach. „Hast du mit den Beinen angefangen, oder…?“, fragte sie. „Mit den Beinen und mit den Achseln“, antwortete Meyer-Landrut, ehe ihre Gesprächspartnerin ihre Frage beenden konnte.

„Thema erledigt“ mochte man meinen, doch Schöneberger ließ nicht locker: „Okay, aber hier in der Mitte?“ Meyer-Landrut wäre wohl am liebsten im Erdboden versunken. „Überspringen wir das Thema“, versuchte sie abzulenken.

Schöneberger schlussfolgerte: „Da bleibt alles so, wie es ist. Das ist die Information, die ich diesem Gespräch entnehme. Lena Meyer-Landrut enthaart Beine und Achseln, aber in der Mitte steht sie auf Natur.“

Wie auch immer: Meyer-Landrut fühlt sich wohl in ihrem Körper. Das beweisen mehrere Instagram-Posts aus der jüngeren Vergangenheit sowie die Aussage: „Ich hatte immer wahnsinnig viel Angst davor, nackt zu sein – krieg jetzt aber auch immer mehr Bock, weil ich mich mit meinem Körper wohl fühle. Ich bin happy mit meinem Körper.“