Foto: dpa Frank Rumpenhorst
Foto: dpa Frank Rumpenhorst

Ob das so gesund ist? Nur sechs Tage nachdem Melanie Müller ihr zweites Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht hatte, stand die Schlagersängerin am Samstag schon wieder auf der Bühne.

„Mama ist wieder zurück“, verkündete die 31-Jährige mit einem Selfie vor hunderten begeisterten Fans. Darauf streckt sie auf der Bühne eines Festzelts im Magdeburger Stadtteil Lemsdorf die Zunge heraus, die Feiermeute dahinter jubelt.

„Mega Stimmung auf der Lümmelgaudi. Danke für alle Glückwünsche und Eure jahrelange Unterstützung“, fügte sie an und grüßt damit auch alle Fans, die nicht dabei sein konnten, ihr anlässlich der Geburt ihres Sohnes Matty aber gratuliert hatten.

Was für die Ex-Dschungelkönigin selbstverständlich ist, dürfte bei vielen werdenden oder bereits gewordenen Müttern sowie Ärzten für Kopfschütteln sorgen. Denn eigentlich sollte sich nach der Geburt nicht nur das Kind, sondern auch die Mama erholen. Das holte Müller dann nach dem Auftritt sofort nach und legte sich zu ihrem kleinen Matty ins Bett, der völlig unbeeindruckt vor sich hin schlummerte:

View this post on Instagram

Glücklich wieder zu Hause🥰

A post shared by Melanie Müller (@melanie.mueller_offiziell) on

Übrigens: Es ist nicht ausgeschlossen, dass Melanie Müller und Mike Blümer in der Zukunft noch weiteren Nachwuchs planen. Unter einem Foto, das Tochter Mia Rose zusammen mit Sohn Matty zeigt, bedankte sie sich beim Universitätsklinikum Leipzig und schrieb dazu: „Bis zum nächsten mal 🤪“. Die Fans dürfen also gespannt sein – und in der Zwischenzeit gibt die Blondine mit der frechen Kurzhaarfrisur bestimmt noch das eine oder andere Konzert.