Foto: MG RTL D / Endemol Shine Germany
Foto: MG RTL D / Endemol Shine Germany

Immer wieder zeigen sich prominente Mütter nur wenige Wochen nach der Geburt ihres Kindes in Top-Form. Als sei nichts gewesen, posten sie Bilder mit schlanken Bäuchen und in knappen Bikinis. Neu-Mama Sila Sahin hält davon herzlich wenig. Sie steht zu ihren Extra-Kilos.

„Meine Lieben. Wie ihr wisst stehe ich nicht auf Hungerdiäten oder Pulverdiäten … ich stehe zu meinen neuen Kurven und ich finde es völlig ok, wenn man nach einer Schwangerschaft nicht gleich wieder so aussieht wie vorher“, schreibt sie zu einem Foto bei Instagram und erklärt: „Ich habe in meiner Schwangerschaft 17 Kilo zugenommen, vielleicht sogar mehr“. Danach habe sie sich aber einfach nicht mehr gewogen, „weil es mir einfach egal war.“

Nach der Geburt ihres Sohnes habe sie gestillt und sich gesund ernährt. Auch Monate nach der Schwangerschaft habe sie ihr „Bäuchlein behalten“, mache sich aber keinen Stress. Denn im Gegenzug für die zusätzlichen Kilos habe sie schließlich „das tollste Geschenk der Welt bekommen“, ihren Sohn.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ab dem 14. Januar gewährt die Schauspielerin weitere Einblicke in ihr Familienleben und ist in der VOX-Doku „6 Mütter“ zu sehen. Neben Sahin berichten darin auch Sarah Kern, Jessica Stockmann, Anouschka Renzi sowie Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt über ihre Erfahrungen als Mutter. Gastgeberin der dritten Staffel ist Entertainerin und Vierfach-Mama Ute Lemper.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!