Heidi Klum ist 45 Jahre alt, doch das deutsche Topmodel muss sich nicht für ihren Körper schämen. Und weil ihr das durchaus bewusst ist, zeigt sie sich auch weiterhin freizügig. Das Gute: Sie posiert nicht nur für ihren Freund Tom Kaulitz spärlich bekleidet, sondern postet solche Bilder auf Instagram. So haben ihre 5,5 Millionen Abonnenten gleich auch noch was davon.

Klum liegt im Pool auf einem Schmetterling aus Gummi und chillt was das Zeug hält. Dabei trägt sie lediglich ihr Bikini-Höschen und eine verspiegelte Sonnenbrille. Ihr rechter Arm und ihre blonden Strähnen verdecken so gerade ihre Brustwarzen auf dem Foto. Oder selbst das nicht? Unter den Kommentatoren finden sich zahlreiche Menschen, die schwören, dass sie Heidis Nippel auf dem Bild deutlich sehen. Klum postet dazu sieben Herzen in Regenbogenfarbe und einen Schmetterling. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@heidiklumintimates #heidiklumintimates #heidiklumswim #ad

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Nov 24, 2018 um 2:46 PST

Das Ganze ist als Werbung gekennzeichnet, schließlich präsentiert Klum hier zumindest das Bikini-Höschen ihrer Bademodenkollektion – ihren Fans gefällt das freizügige Bild natürlich dennoch. „Sexy lady“, schreibt einer, „Sie sieht wahnsinnig gut für ihr Alter aus“, lobt ein anderer. „So eine Midlifecrisis sollte jeder haben. Megafrau/Mutter/TochterGeschäftsfrau/Freundin – ich hoffe sie bleibt immer genauso“, schreibt ein weiterer Fan der Klum. „Schmetterlinge, die sich frei entfalten, immer ne Augenweide“, kommentiert jemand.

Natürlich mischen sich auch überkritische, vielleicht sogar neidische, Kommentare unter ihr Foto: „Seit wann hast du Speck an den Beinen???“, will ein Fan wissen. Ob die Lachsmileys dafür stehen, dass der Kommentar nicht ganz ernst gemeint ist? Wenn nicht, muss sich dieser User selbst mal kritisch hinterfragen. Ein anderer User findet das ganze Setting erher langweilig und wünscht sich ganz neue Einblicke in Heidis Leben: „Mittlerweile hat man sich sattgesehen. wie sie sich so schön erholen kann…. Wann sehen wir sie mal putzen oder abwaschen?“ Andere fragen sich beim Anblick des Fotos, ob Klum solche Bilder wirklich nötig habe.

Doch für Klum selbst sind solche Bilder ganz natürlich und selbstverständlich. Schon vor Jahren kündigte sie im Gespräch mit dem „People Magazine“ an, dass sie sich selbst im hohen Alter noch freizügig in der Öffentlichkeit präsentieren will. „Ich bin eher eine freie Person. Ich bin eher Nudist. Ich bin furchtlos. Ich glaube nicht, dass sich das ändern wird. Ich werde diese 60-jährige Frau sein, die nur mit ihrer Bikinihose am Strand liegt“, hatte Klum vor zwei Jahren in einem Interview gesagt.

Bis zu ihrem 60. Geburtstag haben wir ja noch rund 15 Jahre Zeit. 15 Jahre für viele weitere Fotos. Heidi, hör nicht auf!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!