Miley Cyrus
Foto: dpa/Evan Agostino

US-Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus hat ihren Fans Grüße aus dem Krankenhaus gesendet.

„Ich versuche, so schnell wie möglich gesund zu werden“, schrieb sie am Dienstag bei Twitter und Instagram. Laut US-Medienberichten kuriert Cyrus in der Klinik eine Mandelentzündung aus. „Schickt mir gute Genesungs-Energie“, schrieb sie weiter.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Denn spätestens bis zum Wochenende will die 26 Jahre alte Sängerin wieder fit sein, um beim Gorillapalooza, eine Wohltätigkeitsveranstaltung zur Rettung der Gorillas, auf der Bühne stehen und den Fans ihre Songs präsentieren zu können.

Cyrus postete auch Klinik-Fotos von sich mit ihrer Mutter Leticia Cyrus und eines, das sie mit Cody Simpson zeigt, der eine Gitarre hält. Wie das „People“-Magazin berichtete, sollen Simpson und Cyrus neuerdings liiert sein.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Im August hatten Cyrus und ihr Mann, Schauspieler Liam Hemsworth, ihre Trennung bekanntgegeben. Kurz darauf wurde Cyrus, die sich selbst als pansexuell bezeichnet, eine Liaison mit US-Reality-Star Kaitlynn Carter nachgesagt.

Erst vor wenigen Tagen hat Cyrus ihren Lebensstil verteidigt: „Gewöhnt euch dran, dass ich date – das ist der Punkt, an dem ich gerade stehe“, hieß es am Ende einer mehrteiligen Stellungnahme.

Cyrus ist im November 1992 in Nashville, Tennessee geboren und schaffte ihren Durchbruch im Jahr 2006 mit der Fernsehserie Hannah Montana. Dort spielte sie die gleichnamige Hauptdarstellerin in insgesamt 101 Episoden in vier Staffeln. 

Im Jahr 2007 brachte Cyrus ihr erstes Studioalbum heraus. Bis heute folgten fünf weitere. Im Jahr 2020 soll ihr siebtes Album „She Is Miley Cyrus“ erscheinen. Cyrus schaffte es mit drei Alben auf Platz eins der US-Charts. Ihre einzige Nummer-Eins-Single ist „Wrecking Ball“. Mit diesem Song leitete sie einen Image-Wechsel ein und präsentiert sich seither gerne etwas freizügiger.

Quelle: mit Agenturmaterial von dpa