Immer noch keine Niere: Schamane von Prinzessin Märtha läuft die Zeit davon

Immer noch wartet Durek Verrett, Schamane und Lebensgefährte der norwegischen Prinzessin Märtha Louise, auf eine Niere. Eine potenzielle Spenderin zog ihr Angebot kürzlich zurück.

Es entwickelt sich zu einem immer größeren Drama! Durek Verrett, Liebhaber und Sex-Schamane der norwegischen Prinzessin Märtha Louise, wartet nach wie vor auf eine neue Niere. Zunächst wollte sie ihm eine ihrer Nieren geben, wie sie Anfang des Jahres erklärte.

Doch die niederschmetternde Diagnose folgte nur wenige Tage später. Märtha Louise kam als Spenderin nicht in Frage, wie ein gemeinsamer Freund laut Medienberichten erklärte. Schon Ende Januar musste Verrett mehrmals pro Woche in die Dialyse.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Märtha Louise (@iam_marthalouise)

Nun folgte der nächste Schock: Erneut hatte sich ein möglicher Spender gefunden. Die US-Sängerin Katerina Graham wollte eine ihrer Nieren an den Schamanen spenden – doch ohne Angabe von Gründen zog die 32-Jährige ihr Angebot plötzlich kurzfristig zurück.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Katerina Graham (@katerina.graham)

Verrett ist verzweifelt, wie er gegenüber „Bild“ erklärt: „Die Situation bereitet mir große Sorgen. Ich wünschte mir, das Thema wäre endlich durch. Die Zeit läuft!“ So aber muss der 47 Jahre alte Schamane weiterhin auf ein neues Spenderorgan warten.