„Doppelpass“ ohne Florian König! Moderatoren-Legende ersetzt ihn

Der "Doppelpass" am Ostersonntag mit Oliver Kahn, aber ohne Florian König. Für ihn moderiert eine "Dopa"-Legende.
Florian König
Florian König moderiert seit Sommer 2021 den "Doppelpass". Foto: Christian Charisius/dpa
Florian König
Florian König moderiert seit Sommer 2021 den "Doppelpass". Foto: Christian Charisius/dpa

Am Ostersonntag hat sich ein prominenter Gast im „Doppelpass“ angekündigt. Oliver Kahn wird zu Gast sein. Eigentlich sollte ihn Florian König empfangen, es wäre das erste Aufeinandertreffen der beiden im Sport1-Talk gewesen. Allerdings fällt Florian König nun mit Corona aus. Rudi Brückner springt kurzfristig für ihn ein.

Seit Sommer 2021 ist Florian König der Gastgeber des „Doppelpass“, er löste Thomas Helmer ab. Am 17. April gibt es aber einen anderen Moderator im Fußball-Talk. Rudi Brückner übernimmt für Florian König. Denn der langjährige Formel-1-Moderator ist mit Corona infiziert und muss kurzfristig passen.

>> „Doppelpass“ heute um 11 Uhr: Das sind die Gäste <<

Sein Ersatz kennt den „Doppelpass“ aber bestens. Immerhin war Brückner der erste Moderator der Show – von 1996 bis 2004 führte er durch den „Dopa“. Zudem kennt Brückner auch schon die Rolle als „König“-Ersatz. Als dieser Ende 2021 krankheitsbedingt über mehrere Wochen ausfiel, setzte Sport1 auf die Erfahrung von Brückner.