Einfach nur putzig! Baby-Koala in Duisburg blinzelt erstmals aus Mamas Beutel

Besonderer Moment im Zoo Duisburg: Das jüngste Koala-Baby hat zum ersten Mal aus dem Beutel seiner Mama geblinzelt.
Zoo Duisburg: Baby-Koala
Besonderer Moment: Ein Baby-Koala im Duisburger Zoo blinzelt nach über fünf Monaten zum ersten Mal aus dem Beutel seiner Mutter. Foto: I. Sickmann/Zoo Duisburg /dpa

Der jüngste Koala-Nachwuchs im Duisburger Zoo hat zum ersten Mal aus dem Beutel der Mutter geblinzelt. „Dieser Moment ist für uns jedes Mal wieder ganz besonders“, freute sich Tierpfleger Mario Chindemi am Freitag.

Fünf Monate lang ließ sich das Koala-Baby nach der Geburt schon im Beutel tragen. Um das Gewicht des Jungtieres dabei zu beobachten, stellten die Pfleger die Koala-Mutter regelmäßig auf die Waage. Mitte Dezember werde der Mini-Koala voraussichtlich den Beutel regelmäßiger verlassen und erste Kletterversuche starten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Zoo Duisburg (@zooduisburg)

Die Milch muss er dann gegen saftigen Eukalyptus eintauschen: „Es ist ein heikler Moment, denn der Magen-Darm-Trakt der Jungtiere muss zuvor auf die von Natur aus giftigen Eukalyptusblätter vorbereitet werden. Das machen die Mütter selbstständig – helfen können wir Pfleger hier nicht“, erklärte der Tierpfleger.

In den vergangenen Monaten wurden bereits drei kleine Koalas im Zoo Duisburg geboren. Seit 1994 wuchsen im Koalahaus so bereits über 30 Tiere auf. Im Februar hatte eines der Jungtiere einen Namen bekommen: „Tarni“.

dpa