Düsseldorf: Impfungen in Schulen starten am 25. August

In der zweiten Woche nach den Sommerferien in NRW starten in Düsseldorf die Impfungen an Schulen. Ab dem 25. August können sich 12- bis 17-Jährige im Stadtbezirk ihrer Wahl impfen lassen.
Corona-Impfung Kind
Foto: Fabian Sommer/dpa

Ab Mittwoch, 25. August, haben Schülerinnen und Schüler an elf Schulstandorten in Düsseldorf die Möglichkeit, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Im Vorfeld erfolgt eine Abfrage der Impfinteressierten und eine Aufklärung. Das ist das Ergebnis von Absprachen zwischen dem Impfzentrum, Sprechern der Schulformen und dem Amt für Schule und Bildung.

„Die Impfung an den weiterführenden Schulen erfolgt in dafür geeigneten Räumlichkeiten und nicht über das Impfmobil“, sagt Stadtdirektor und Krisenstabsleiter Burkhard Hintzsche. „Wir haben Standorte ausgewählt, die von umliegenden Schulen angefahren werden können. So bieten wir den größtmöglichen Komfort: Die Impfung kommt zu den interessierten Schülerinnen und Schülern.“

>> Düsseldorf: Die Corona-Zahlen von heute <<

Düsseldorf: Impfungen für Schüler*innen in jedem Stadtbezirk möglich

Um ein niedrigschwelliges Angebot und kurze Wege für die Schülerinnen und Schüler sicherzustellen, wurde in jedem Düsseldorfer Stadtbezirk jeweils mindestens ein zentraler Schulstandort ausgewählt. Lediglich für den Stadtbezirk 5 ist aufgrund der Nähe zum Impfzentrum in der Merkur Spiel-Arena kein eigener Standort vorgesehen.

An diesen Schulen wird in Düsseldorf geimpft:

  • Stadtbezirk 1: Leibniz-Gymnasium, Scharnhorststraße 8
  • Stadtbezirk 2: Werner-von-Siemens-Realschule, Rethelstraße 13
  • Stadtbezirk 3:
    • Lore-Lorentz-Schule, Fürstenwall 100
    • Heinrich-Hertz-Berufskolleg, Redinghovenstraße 16
    • Joseph-Beuys-Gesamtschule, Siegburger Straße 149
  • Stadtbezirk 4: Carl-Benz-Realschule, Lewitstraße 2
  • Stadtbezirk 5: kein eigener Standort wegen Nähe zur Merkur Spiel-Arena
  • Stadtbezirk 6: Heinrich-Heine-Gesamtschule, Graf-Recke-Straße 170
  • Stadtbezirk 7: Gymnasium Gerresheim, Am Poth 60
  • Stadtbezirk 8: Dieter-Forte-Gesamtschule, Heidelberger Straße 75
  • Stadtbezirk 9: Gymnasium Koblenzer Straße, Theodor-Litt-Straße 2
  • Stadtbezirk 10: Schloss-Gymnasium Benrath, Hospitalstraße 45

Düsseldorf: Impfungen an Schulen in zwei Phasen

Zwischen dem 25. August und 2. September werden werktags zwischen 11 und 18 Uhr die Erst- und vom 22. September bis 1. Oktober die Zweitimpfungen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die notwendigen Impfunterlagen durch die Schulen. Alle Sorgeberechtigten sollten diese dann, sofern sie die Impfung ihres Kindes wünschen, unterschreiben und auf Vollständigkeit prüfen. In der Regel wird für die Impfung das Vakzin von Biontech verwendet. Wenn gewünscht, stehen aber auch alle anderen Impfstoffe zur Verfügung.

>> Inzidenz in Düsseldorf wieder über 50 – welche Auswirkungen das hat <<

Düsseldorf: Impfungen an Berufskollegs schon früher

Ebenfalls die Möglichkeit, sich auf dem Schulgelände gegen das Coronavirus impfen zu lassen, hatten Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs schon vom 18. bis 20. August. Hier erfolgt die Zweitimpfung zwei Wochen später – vom 15. bis 27. September.