"Ich mache euch kalt"

Zu laut beim Fußball – Mann bedroht Nachbarn mit Gewehr

"Ich mache euch kalt": Zu laut beim Fußball – Mann bedroht Nachbarn mit Gewehr "Ich mache euch kalt": Zu laut beim Fußball – Mann bedroht Nachbarn mit Gewehr Foto: dpa
Von |

Fußball ist ein emotionales Thema. Und WM-Spiele lösen ganz besondere Gefühle bei den Zuschauern aus. Das Viertelfinale zwischen Gastgeber Russland und Kroatien hatte in Bad Oeynhausen ein unangenehmes Nachspiel. Die Polizei musste anrücken.

Weil er sich vom Lärm seiner über ihn lebenden Nachbarn gestört fühlte, hat ein 36 Jahre alten Bewohner eines Mehrfamilienhauses im ostwestfälischen Kurort am späten Samstagabend seinen gleichaltrigen Nachbarn an dessen Wohnungstür mit einem Gewehr bedroht. Zudem soll er die Nachbarn mit den Worten "Ich mache euch alle kalt" eingeschüchtert haben.

Alarmierte und mit Schutzwesten ausgerüstete Polizisten konnten den Mann vor dem Haus widerstandslos festnehmen. In seiner Wohnung fanden die Einsatzkräfte ein Luftgewehr, eine Luftpistole sowie dazugehörige Munition. Die Beamten stellten die Waffen sicher und leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Bedrohung ein.

WM 2018 in Russland So sexy sind die Fans bei der WM 50 Fotos

Während des WM-Spiels zwischen Russland und Kroatien war es nach Aussagen der Nachbarn in deren Wohnung "ein bisschen lauter geworden". Plötzlich sei der 36-Jährige mit einer Waffe in der Hand an der Haustür erschienen. Der Mann gab gegenüber den Beamten an, er habe zunächst versucht mit einem Gespräch die Angelegenheit zu klären. Als dies keinen Erfolg brachte und zudem ein Glas von oben auf seine Terrasse gefallen sei, habe er sich provoziert gefühlt. Und dann zog er die Waffe...