Rammstein Tour 2019 Till Lindemann Frankfurt
Foto: Boris Roessler/dpa

Grund zur Freude für alle Rammstein-Fans: Bevor die Band im kommenden Sommer auf große Europa-Tour geht, gibt es neue Musik – das aber im Rahmen eines anderen Projektes von Frontmann Till Lindemann. „Steh auf“ wurde nun veröffentlicht.

Am Mittwoch wurde es in den sozialen Medien angekündigt: Nach vier Jahren wird sich der 56-Jährige mal wieder mit einem Projekt abseits des Rammstein-Alltags probieren. Richtig losgehen dürfte es nach der Stadiontour 2020, schon jetzt bekommen Fans aber einen ersten Vorgeschmack.

In der Nacht zum Freitag ist auf dem YouTube-Kanal des Sängers eine Audioversion von „Steh auf“ mit dem schwedischen Metal-Star Peter Tägtgren auf YouTube erschienen, um 17 Uhr kommt dann auch das Video heraus. Das hat Lindemann im Vorfeld promotet.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Anhand verschiedener Ausschnitte und des offiziellen Trailers dürfen wir davon ausgehen, dass der gebürtige Leipziger selbst die Hauptrolle in dem Video spielt – einigen Fans reichen aber bereits die Klänge zum neuen Material des Rammstein-Rockers.

Sie freuen sich darüber, dass „Steh auf“ wieder etwas härter ist als die aktuellen Veröffentlichungen der legendären Band. So auch dieser weibliche Twitter-User: Das Gif ist schon vielsagend, es geht jedenfalls zur Sache!

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

„2019 ist ein Geschenk für alle Rammstein und Lindemann-Fans! Danke, Till“, kommentiert ein Fan. Andere bezeichnen „Steh auf“ als „geiles Teil“ und jetzt schon als „Gänsehaut pur“ – da dürfte sich Lindemann doch freuen!

Auch ein erster Vergleich zu einem vergangenen Projekt wird im Kommentarbereich schon gezogen: „Ich dachte, es ginge nicht besser als ‚Skills in Pills‘, aber jetzt ist es auf Deutsch. Perfektion!“ „Skills in Pills“ war das erste Projekt von Lindemann und Tägtgren, das Album erschien 2015.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Wie es mit dem gemeinsamen Projekt weitergeht und weitere Songs veröffentlicht werden, steht noch nicht fest – allerdings dürfte die Zeit knapp werden, vor der im Mai 2020 startenden Rammstein-Tour noch größere Auftritte einzuschieben.

Für den Moment dürfte Lindemann seine Fans ja auch erst einmal zufrieden gestellt haben. Die Rammstein-Tour startet am 25. Mai übrigens in der österreichischen Stadt Klagenfurt, danach tritt die Band in Deutschland unter anderem in Berlin, Hamburg und Düsseldorf auf.