Feuerwehr Auto
Foto: Shutterstock/mapman

Bei einem Wohnungsbrand in Frechen (Rhein-Erft-Kreis) ist ein 74 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Brand in einem Reihenhaus am Mittwochnachmittag von einem 41 Jahre alten Anwohner gemeldet, der sich noch selbst retten konnte.

>> Mann steht bei Hausbrand in Flammen – Nachbar löscht ihn mit Eimer Wasser <<

Für den 74-Jährigen in der Erdgeschosswohnung kam die Hilfe der Feuerwehr zu spät, seine Ehefrau (62) hingegen konnte schwer verletzt aus der Wohnung geborgen werden und kam ins Krankenhaus.

Die Brandursache wird nun von Ermittlern des Kriminalkommissariats untersucht.

Quelle: dpa