Oktoberfeste in NRW 2023: Die größten Party-Highlights auf einen Blick

"O’zapft is!" Das Oktoberfest 2023 wird auch in NRW gefeiert. Wir verraten euch alle Partys von Dortmund über Düsseldorf bis nach Münster. Die Infos!
Oktoberfest
Auf der Suche nach den besten Oktoberfest-Partys? Wir helfen weiter! Foto: Shutterstock.com / Merpics
Auf der Suche nach den besten Oktoberfest-Partys? Wir helfen weiter! Foto: Shutterstock.com / Merpics

Es muss nicht immer gleich nach München gehen, um mit einer Maß Bier, Dirndl, Lederhosen und dem kompletten Programm aktueller Partyhits in die Nacht durchzustarten. Wir verraten euch die besten Oktoberfeste in NRW.

Zugegeben: An die gewaltigen Besucherzahlen eines Oktoberfestes in München (bis zu 6 Millionen werden erwartet) kommen die zahlreichen Ableger hier in NRW nicht heran. Dennoch fahren viele Veranstalter durchaus groß auf, um auch hier die Massen im Dirndl und in Lederhosen durch Bierzelte, über Festplätze und wilde Nächte zu schicken. Mittlerweile ist das Oktoberfest einfach überall vertreten: Vom „Wiesnbier“ im Supermarkt um die Ecke, bis zu den schnieken Volkstrachten im Kaufhaus-Schaufenster, der Kult findet einfach kein Ende.

In München ist das Oktoberfest am Samstag, dem 16. September, gestartet und läuft dann bis einschließlich Dienstag, 3. Oktober 2023. Viele Feste in NRW orientieren sich an diesem Zeitrahmen.

Oktoberfest in Kleve 2023

Am Niederrhein in Kleve läuft das Oktoberfest  bis zum 23. September 2023. Bis zu 9000 Besucher werden an diesen Tagen erwartet. Tickets sind zwischen 34,50 Euro (inklusive Schupfnudelpfanne) und 800 Euro in der VIP-Box (16 Personen) zu haben. Am Eröffnungsfreitag wird Bürgermeister Wolfgang Gebing um 19 Uhr mit dem Fassanstich offiziell das Klever Oktoberfest eröffnen. Dann heißt es wieder: „O’zapft is!“

Das Festzelt findet ihr an der Pannofenstraße am Klever Bahnhof, mitten in der City.

Adresse: Pannofenstraße 26 bis 28, 47533 Kleve

Ein Blick zum Oktoberfest nach München – hier feiern auch 2023 wieder die Stars in den Zelten: 

Oktoberfest in Xanten 2023

Auch in Xanten wird der Oktober kräftig herbeigefeiert: Von Freitag, 29. September, bis Sonntag, 15. Oktober, startet das Fest auf dem Strandbad im FZX (Freizeitzentrum Xanten). Besuchern erwartet ein buntes Programm, denn am Sonntag (1. Oktober) lautet das Motto „Karneval meets Oktoberfest“, am zweiten Sonntag (8. Oktober) „Schützen-Oktoberfest“, und am dritten Sonntag (15. Oktober) „Blaulicht-Oktoberfest“. Dann ist schließlich das „Wiesn-Finale“ geplant.

Der Preis für ein Ticket liegt zwischen 32,50 Euro und knapp 50 Euro. Die VIP-Kategorien gibt es zwischen 53,50 Euro und 59,50 Euro.

Adresse: Xanten Strandbad/Jugendherb, 46509 Xanten

Rü Oktoberfest auf dem Flugplatz Essen/Mülheim 2023

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Eine der größten Oktoberfest-Partys im Ruhrgebiet findet ihr auf dem Gelände des Flugplatz Essen/Mülheim in unmittelbarer Nähe zur A52 in Essen Kettwig. Gestartet ist es am Freitag, dem 15. September 2023, und findet jedes nachfolgende Wochenende bis zum Samstag, 14. Oktober statt.

Für die Tickets zahlt ihr im Vorverkauf 25 Euro. Auch Festzeltgarnituren-Tickets für mehrere Personen in verschiedenen Kategorien sowie VIP-Boxen sind erhältlich. Wichtig: Die Tickets im Vorverkauf gibt es nur vor Ort zu erwerben.

Weitere Infos zu Preisen, Programm und Anfahrt findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Adresse: Flughafen Essen/Mülheim, Lilienthalstraße 3, 45470 Mülheim an der Ruhr

>> Oktoberfest-Hits: Die besten Songs für Oktoberfest-Partys <<

Oktoberfest in Duisburg 2023

„Da Kopf duad weh und d’Haxn stinga, do muaß i glei a Bier drauf dringa“: Auch im Zeltpalast Rheinperle muss zur obligatorischen Oktoberfest-Sause garantiert niemand auf dem Trockenen sitzen bleiben. Am Samstag, 30. September, dürfen über 800 Gäste ausgelassen im weiß-blauen Zeltpalast feiern, schunkeln und eine Maß nach der nächsten zischen.

Mit dabei sind unter anderem Sänger, Entertainer und Moderator Willi Girmes sowie die Band Brandig aus Reit im Winkl.

Öffnungszeiten: Im gemütlichen Biergarten vor dem Zelt startet die Party bereits ab 16 Uhr, im Zelt geht es um 18 Uhr los. Tickets kosten rund 25 Euro, Premium und VIP-Tickets sind ebenfalls erhältlich.

Adresse: Villa Rheinperle, Villenstrasse 2

Weitere Infos zum Event findet ihr hier.

Ausverkauft: Oktoberfest auf den Niederkasseler Wiesen in Düsseldorf 2023

Auch die Düsseldorfer Schützen lassen das Oktoberfest nicht links liegen, verfrachten es aber auf die linke Rheinseite auf die Niederkasseler Wiesen unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke. Bereits zum 16. Mal heißt es am 21. Oktober dann auch in Düsseldorf wieder „O’zapft is!“.

Tickets gibt es über die Webseite des Schützenvereins. Kostenpunkt für die bayrisch angehauchte Gaudi: 20 Euro für einen Stehplatz, oder 22 Euro für einen Sitzplatz. Veranstaltet wird das Oktoberfest wie üblich vom St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf-Niederkassel.

Adresse: Niederkasseler Wiesen, Kaiser-Friedrich-Ring, 40547 Düsseldorf

Oktoberfest in Düsseldorf: Diese Partys finden 2023 statt

Zum Glück gibt es noch ein paar weitere Adressen in Düsseldorf, wo das Oktoberfest gefeiert wird. So geht es an den Kasematten gleich an mehreren Tagen hoch her. Hier findet ihr alle Infos zu den Oktoberfest-Partys in der NRW-Landeshauptstadt.

Oktoberfest im Revierpark Wischlingen in Dortmund 2023

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Promi-Auflauf in Dortmund: Das populäre Oktoberfest im Ruhrgebiet lockt vom 22. September bis 2. Oktober illustre Namen wie Mia Julia, Mickie Krause, Anna-Maria Zimmermann und Lorenz Büffel in den Revierpark Wischlingen. Wer da nicht in den passenden Oktoberfest-Groove verfällt, dem können auch wir nicht mehr weiterhelfen!

Stehplatz-Tickets kosten 30 Euro, größere Tische ab zehn Personen von 310 bis 766 Euro. Weitere Infos findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Adresse: Revierpark Wischlingen, Höfkerstraße 12, 44149 Dortmund

Oktoberfest in Grevenbroich 2023

Im lauschigen Grevenbroich wird das Oktoberfest am Samstag, 21. Oktober erstmals im Herzen der Stadt auf dem Kirmesplatz an der Graf-Kessel-Straße gefeiert. Die Veranstalter lockten bisher knapp 5000 Menschen in Dirndl und Lederhosen, wie viele es in diesem Jahr sein werden, bleibt offen.

Mit dem Umzug bleibt es nicht bei der einzigen Neuerung fürs Fest: Es wird eine neue „Wiesn-Küche“ geben, mit Schmankerln von Sternekoch David Freitag und seinem Team.

Adresse: Kirmesplatz, Graf-Kessel-Straße, 41515 Grevenbroich

Tickets findet ihr online bei Eventim ab knapp 15 Euro.

Oktoberfest in Haaren 2023

Wie weit der Oktoberfest-Hype reicht, beweist die Stadt Haaren (Kreis Heinsberg) am Rande von NRW, südlich von Paderborn. Hier feiern vom 6. bis 8. Oktober 2023 jede Menge Menschen aus ganz Nordrhein-Westfalen ausgelassen bis tief in die Nacht hinein, etwa beim „Oktoberfestball“ am Samstag. Bereits am Freitag wird der Fassanstich zelebriert, am Sonntag laden die Veranstalter zum munteren Frühschoppen ab 10 Uhr morgens. Vor dem Festzelt bieten Karussells und Schießbuden ein ansprechendes Rahmenprogramm.

Tickets für die einzelnen Tage schlagen mit 18,35 Euro zu Buche, 8er-Tische mit 146,80 Euro. Das Oktoberfest findet auf der Festwiese an der Windmühle statt.

Adresse: Elsweg, 52525 Waldfeucht-Haaren

Alle Infos zum Oktoberfest in Haaren findet ihr auf der Homepage „haarener-oktoberfest.de“.

Oktoberfest in Köln 2023 wird zu „Wein-Wiesn am Rhein“

Aufgrund der kurzfristigen Entscheidung der Stadt Köln, die Fläche am Südstadion für die Unterbringung von geflüchteten Menschen weiterhin zu nutzen, muss das 1. Kölner Oktoberfest 2023 ausfallen. „Wir haben versucht, eine Ersatzfläche zu finden, doch leider war dies erfolglos“, schreiben Veranstalter auf der Website.

Für alle, die bereits ein Ticket gekauft haben, können dies online zurückgeben. Der volle Kaufpreis wird erstattet.

Ein kleines Trostpflaster wird Wiesn-Fans aber geboten: Die erste „Wein-Wiesn“ lockt mit passenden Schmankerl und Live-Musik von Druckluft, Et Thekenterzett, die Rabaue und mehr in der Stadthalle Köln. Außerdem wird das erste „Wein-Wiesn“-Prinzenpaar gekürt. Weitere Infos und Tickets findet ihr hier.

Adresse: Stadthalle Köln, Jan-Wellem-Straße 2, 51065 Köln

>> Köln am Wochenende: Konzerte, Partys, Festivals, Märkte – unsere Tipps <<

Münsteraner Oktoberfest in Münster 2023

Facebook

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Facebook angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

„Oiwei a Moadsgaudi!“ – die Planungen für das Münsteraner Oktoberfest sind im vollen Gange. Los geht es am Freitag, 22. September, danach wird an jedem Wochenende und auch unterhalb der Woche gefeiert. Eine Auswahl der Programm-Highlights:

Tickets für das mehrere Wochen umfassende Oktoberfestival kosten zwischen 14 Euro für einen Stehplatz bis hin zu 136 Euro für mehrere Sitzplätze. Den Ticketshop findet ihr auf oktoberfest-muenster.de.

Adresse: Albersloher Weg 58, 48155 Münster

Rheinisches Oktoberfest in Neuss 2023

Nachdem das Rheinische Oktoberfest in Neuss im vergangenen Jahr abgesagt wurde, können sich Wiesn-Fans auf eine neue Ausgabe freuen: Vom 15. September bis 2. Oktober 2023 heißt es wieder „O’Zapft is!“ beim Rheinischen Oktoberfest.

Jedes Jahr zieht es bis zu 30.000 Besucher auf den Rennbahnpark in Neuss. Versprochen werden drei Wochen voller Schlager- und Partyhits von Mickie Krause, Schlagerlegende Michelle, Brings, Oli P., Mia Julia, Anna-Maria Zimmermann, Vincent Gross, Jack Gelee und vielen mehr gibt es natürlich Maßbier und leckerer Schmankerln ohne Ende.

Und: Wer seine bereits gekauften Tickets behalten hat, darf sich als Dank auf einige Getränkegutscheine freuen.

Tickets gibt es ab 22 Euro.

Adresse: Rennbahnpark, Obertorweg 67, 41460 Neuss

Bergisches Oktoberfest in Solingen 2023

Im Bergischen feiert sich das Oktoberfest nochmal eine ganze Spur passender. Von Feitag, 29. September, bis Samstag, 30. September und Montag, 2. Oktober, wird das Festzelt auf dem Parkplatz der Solinger Klingenhalle in Abriss-Stimmung versetzt. Dafür sorgt auch einige Prominenz aus der deutschen Schlager-Szene: Brings (29. September),  Lorenz Büffel (30. September), Mickie Krause (2. Oktober) und die Blechsauga (alle drei Tage) sind mit am Start.

Weitere Infos findet ihr auf bergisches-oktoberfest.de.

Adresse: An der Klingenhalle, Kotter Straße 9, 42655 Solingen

Straelen Oktoberfest 2023

„Liaba an Bauch vom saufa, ois an Buckl vom arbatn“: Auch in Straelen am Niederrhein ist das Oktoberfest längst kein Unbekannter mehr: Am 13. und 14. Oktober feiern hier rund 7000 Gäste zur passenden Musik von „Die Fetzentaler“ und dem Musikverein Auwel Holt im großen Festzelt. Tickets für die 16. Ausgabe findet ihr online zum Preis von 34 bis 54 Euro.

Adresse: Gewerbegebiet Zand auf dem Kromsteg, 47638 Straelen

Bierpreise auf dem Oktoberfest in NRW 2023: Was kostet die Maß?

Eine nicht minder wichtige Frage ist in den aktuellen Zeiten der Kostenexplosion allerdings auch, wie viel der Besucher für eine Maß Bier hinblättern muss. Zum Vergleich: Beim Original in München werden 2023 zwischen 12,60 und 14,90 Euro fällig.

  • Kleve: 11,60 Euro
  • Dortmund: 12,50 Euro
  • Münster: 13,60 Euro

Sobald weitere Preise bekannt sind, werden diese ergänzt.