LKW-Verbot! So sorgt die Stadt Köln während der Fußball-EM 2024 für Sicherheit

Um Gefahren abzuwehren, hat die Stadt Köln während der gesamten Fußball-EM 2024 ein LKW-Verbot im Stadtgebiet verhängt.
"Halt", sagt die Polizei. Foto: Jonas Güttler/dpa
"Halt", sagt die Polizei. Foto: Jonas Güttler/dpa

Die Stadt Köln erlässt für die gesamte Dauer der UEFA EURO 2024 vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 ein Fahrverbot für LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht ab 7,5 Tonnen und ein Drohnen-Mitführverbot, um die Fans, Gäste und Kölner bestmöglich zu schützen.

Terror-Gefahr in Köln? Stadt verbietet LKW während der Fußball-EM 2024

Das LKW-Fahrverbot gilt in der Innenstadt während der gesamten EURO täglich von 10 bis 1 Uhr und in Lindenthal an den fünf Kölner Spieltagen ebenfalls von 10 bis 1 Uhr. Der Geltungsbereich ist in einer Karte kenntlich gemacht, die hier abrufbar ist. Situationsbedingt könne es kurzfristig weitere Einschränkungen geben, heißt es von der Stadt Köln. Die Zufahrt für LKW mit Anlieferungen für ansässige Gewerbetreibende bleibt durchgehend möglich. Ein entsprechender Nachweis muss im Fahrzeug mitgeführt und bei Kontrollen vorgelegt werden. Die Kontrolle des Fahrverbots für LKW sei Bestandteil des fließenden Verkehrs und obliege daher der Polizei.

Lese-Tipp: Public Viewing in Kneipen und Fanzones: Hier schaut Köln Fußball

Auf die konkreten Gründe für das LKW-Verbot geht die Stadt in der Pressemitteilung nicht ein. Möglicherweise soll so das Risiko für eine Amok-Fahrt eines LKW in eine Menschenmenge gesenkt werden.

EM 2024 in Köln: Auch Drohnen verboten

Das Drohnen-Mitführverbot gilt rund um das RheinEnergie-Stadion an den fünf Kölner Spieltagen, am Konrad-Adenauer-Ufer (Special-Public-Viewing-Area) an den beiden Veranstaltungstagen (19. und 25. Juni 2024) sowie im Bereich der Fanzones in der Altstadt und in Deutz während der gesamten UEFA EURO 2024. Das Mitführverbot gilt jeweils von 10 bis 1 Uhr. Die Geltungsbereiche sind den beigefügten Karten zu entnehmen. Lediglich gerade erworbene originalverpackte Drohnen, die nach Hause transportiert werden, dürfen mitgeführt werden. Als Nachweis gilt der Kassenbeleg des Kauftages.

EM 2024 in Köln: Taxi-Stand im Heumarkt wird verlegt

Wegen des erwarteten hohen Besucheraufkommens am Heumarkt verlegt die Stadt Köln den Taxistand für die gesamte Dauer der UEFA EURO 2024 ganztägig auf Stellplätze in der Pipinstraße.

Aber auch über den Rhein kommt ihr zu den EM-Hotspots: Eine kostenlose Fähre verbindet Fanzones in Köln