Stadt Köln stellt kostenlose EM-Fähre zur Verfügung – hier fährt sie

Die Stadt Köln stellt als Host-City zur EM 2024 eine kostenlose Fähre zur Verfügung, die zwischen den Fanzonen verkehrt.
Die EM-Fähre in Köln. xYingxTangx/Imago
Die EM-Fähre in Köln. xYingxTangx/Imago

Ein besonderes Beförderungsangebot bietet die Host City Köln im Zeitraum der EM-Spiele in Köln an: Zwischen den Rheinufern pendelt, parallel zur Hohenzollernbrücke, eine kleine Personenfähre im Design der UEFA EURO 2024. Die Fähre verbindet so die Fan-Bereiche der Host City auf beiden Seiten des Rheins – und heißt alle Gäste mit dem Schriftzug „Welcome to Cologne“ willkommen.

Lese-Tipp: Fanzones und Kneipen: Hier verfolgt Köln die EM 2024

Köln: Hier fährt die Fähre zur EM 2024

Die UEFA EURO 2024-Fähre ist von Freitag, 14. Juni 2024, bis Sonntag, 30. Juni 2024, täglich von 12 bis 24 Uhr im Einsatz. Die Benutzung der Fähre ist kostenlos, die Fahrtzeit beträgt rund fünf Minuten. Die Anlegestelle im Bereich der Innenstadt befindet sich gegenüber des Musical Dome (Anleger 9, Weisbarth/Fähre Strolch) und auf der Deutzer Seite am Kennedy-Ufer, Höhe Messeturm (zwischen Tanzbrunnen/RTL und Hohenzollernbrücke).

Am Mittwoch, 12. Juni 2024, wird letzte Hand an das Branding der Fähre UEFA EURO 2024 gelegt. Ab etwa 10 Uhr liegt die Fähre am Anlegesteg 9 (Weisbarth/Fähre Strolch), Trankgassenwerft (gegenüber des Musical Dome) in der Kölner Innenstadt. Am späten Nachmittag werden voraussichtlich die letzten Folien geklebt, heißt es von der Stadt Köln am Dienstagabend (11. Juni) in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen: Fußball-EM 2024 in Düsseldorf: Diese 5 Spiele finden in der Merkur Spiel-Arena statt