World Club Dome 2022 in Düsseldorf: Knapp 40.000 Fans feierten mit – das waren die Highlights

Am vierten Adventswochenende verwandelte sich die Merkur-Spiel-Arena in Düsseldorf zum dritten Mal in den "größten Club der Welt". Wir waren dabei – und verraten euch unsere Highlights und zeigen die besten Fotos.
World Club Dome Düsseldorf
Foto: Tonight.de / Michelle Tempels
World Club Dome Düsseldorf
Foto: Tonight.de / Michelle Tempels

Eine Woche vor Weihnachten verwandelte sich die Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena zum dritten Mal in den „größten Dancefloor der Welt“. Endlich, denn Fans mussten zweieinhalb Jahre auf die Rückkehr der „Winter-Edition“ des BigCityBeats World Club Dome warten.

Wir waren live vor Ort, konnten einen Blick hinter die Kulissen erhaschen und mit DJs und Veranstaltern der Show sprechen.

World Club Dome 2022 in Düsseldorf: Wie viele Besucher waren da?

Das Event startete am vierten Adventswochenende zum dritten Mal in Düsseldorf. Laut dem Veranstalter BigCityBeats wurden an dem Wochenende im Vorfeld rund 100.000 Besucher erwartet. Tatsächlich wurden am Ende knapp 18.000 Fans am Freitag und 21.000 Besucher am Samstag gezählt.

World Club Dome in Düsseldorf: Line-up mit Cro, Haftbefehl und Co.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von WORLD CLUB DOME (@worldclubdome)

Der Startschuss fiel um 17 Uhr auf der riesigen Mainstage sowie im Club Music Circle, in dem weitere „Mikro-Clubs“ angesiedelt waren. Von EDM und Rap auf der Mainstage über Techno und House bis hin zu Hardstyle, Trap und Classics war hier für fast jeden etwas dabei.

Für dieses Jahr waren Haupt-Acts wie Robin Schulz, Hugel, James Hype von „Ferrari“, Axwell, Don Diablo und Cro am Start.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von HAFTBEFEHL (@haftbefehl)

Als Multi-Genre-Event waren natürlich auch Rap- und Hip-Hop-Künstler mit dabei, zum Beispiel Haftbefehl und Luciano.

World Club Dome in Düsseldorf 2022: Influencer und Promis in der „Glam-Lounge“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Düsseldorf TONIGHT (@duesseldorftonight)

Zur „Abschluss-Party des Jahres“ durften natürlich auch einige Highlights nicht fehlen. So zum Beispiel die Influencer-Lounge „BigCityBeats Glam“: Hier konnten sich Instagrammer, VIPs und solche, die es noch werden wollen, Fashion- und Beauty-Tipps bei internationalen Influencern abholen, Selfies machen und DJs begegnen.

Wir haben Ausschau gehalten und unter anderem Nacktmodel Micaela Schäfer, Ex „Promi Big Brother“-Kandidatin 2022 Walentina Doronina, Entertainer Jens „Knossi“ Knossalla, Ex-Bachelor-Kandidatin Mimi Gwozdz, Heiko und Roman Lochmann von „die Lochis“ zu Gesicht bekommen. Mehr als 400 Prominente aus den Bereichen Social Media, Show und Entertainment, Musik und Kultur, Sport, Wissenschaft und Technik waren vor Ort.

BigCityBeats in Düsseldorf: „Club Kitchen“ war kürzlich noch im Weltall

Die „BigCityBeats Club Kitchen“ setzte in der Glam-Lounge kulinarische Highlights. Zubereitet hat das Ganze Spitzenkoch Lenny (23), der Sohn des WCD-Veranstalters Bernd Breiter.

Die „Club Kitchen“, die kürzlich erst im Weltall als das „größte Clubmusik Dinner-Event der Menschheit“ unterwegs war, wurde unter anderem von ESA-Astronaut Matthias Maurer (51) besucht. Hintergrund ist eine Kooperation zwischen World Club Dome und der ESA, bei der vor einigen Jahren auf 408 Kilometern Höhe von Maurer ein Festmahl auf der Internationalen Raumstation (ISS) zubereitet wurde.

World Club Dome in Düsseldorf: Interview mit Timbo, This Chris und Da Tweekaz

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TIMBO (@officialtimbo)

Elektro-Sounds hingegen steuerten unter anderem DJ Timbo aus Erkelenz gemeinsam mit This Chris bei. Wir haben von dem Duo erfahren, dass sich Fans bald auf ein eigenes Festival der beiden freuen können. Bis es soweit ist, gehen die sympathischen Jungs noch den ein oder anderen Glühwein auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt „hebeln“ und legen in den Clubs der Region auf.

World Club Dome Düsseldorf

Das norwegische DJ-Duo „Da Tweekaz“ im Interview. Foto: Tonight.de / Michelle Tempels

Stichwort Weihnachten: Das Fest der Liebe verbringt das DJ-Duo „Da Tweekaz“ in ihrer neuen Wahlheimat in Belgien. Wir haben gemeinsam mit den Norwegern ihren letzten Release für dieses Jahr anstimmen können und dabei den dazu passenden „Cancan“-Tanz auf Instagram verfilmen dürfen. Schaut es euch selbst an!

Skurriler Moment bei „WCD“ 2023 in Düsseldorf: Menschenleere Arena zum Event-Beginn

World Club Dome Düsseldorf

Zu Beginn war die Merkur Spiel-Arena noch menschenleer. Foto: Tonight.de / Michelle Tempels

Da der erste Act für 17 Uhr auf der Main-Stage angekündigt war, tummelten wir uns schon eine halbe Stunde vorher in der Arena – und erlebten einen skurrilen Moment: eine fast menschenleere Halle. Weit und breit nur Sicherheitspersonal, Mitarbeiter und Security. Für unser Team die Chance, unweit der DJ-Mischpulte zu den Sounds des Duos von „Molow“ zu tanzen.

>> „World Club Dome“ in Düsseldorf: Alle Fotos vom Freitag, 16. Dezember 2022 <<

Minütlich trudelten dann immer mehr Fans ein, bis gegen 19 Uhr die Arena gut gefüllt war. In der Presse-Loge trafen wir dann auf andere internationale und junge Journalisten und Festival-Influencer. Mit dabei waren Jungs und Mädels aus Zypern, den Niederlanden und Spanien. Mit vegetarischen Pasta-Varianten und Reis mit Hähnchen – und gutem Wein – stärkten wir uns für den weiteren Abend!

World Club Dome 2023 in Düsseldorf: Wo geht’s denn hier lang?

Wer schon mal Gast der Merkur Spiel-Arena war, der weiß, dass die Arena aus unzähligen Gängen, Aufstiegen und Treppenhäusern konstruiert ist – im Verhältnis dazu aber viel zu wenig Wegbeschreibungen aufweist. Und das verwirrte auch so manchen Fan, der sich über die Organisation, fehlende Beschilderung und das Personal, die bei Nachfragen nicht weiterhelfen konnte, beschwerte.

>> „World Club Dome“ in Düsseldorf: Alle Fotos vom Samstag, 17. Dezember 2022 <<

Kein unbekanntes Problem in Merkur Spiel-Arena: Auch bei Konzertveranstaltungen wie bei Lady Gaga’s Tourauftakt im Juni 2022 hagelte es im Nachhinein Kritik für die Rahmenbedingungen.

World Club Dome 2022 in Düsseldorf: unser Fazit

Nach mehr als zwei Jahren Corona-Pause war es insgesamt ein gelungener Auftakt der „World Club Dome Winter Editon“. Denn zwischen Hygienekonzept, Erkältungswelle und Fachkräftemangel war es definitiv nicht leicht, eine solche Show auf die Bühne zu bringen. Rückblickend hat das Zeitmanagement gepasst, die Stimmung sowieso und erst recht das vielfältige Showaufgebot.

Abstriche gibt es für das mangelnde Essensangebot, in den Gängen waren nur Brezel- und Pizza-Stände. Das Event war nicht überfüllt, aber definitiv auch nicht leer. Ein Umstand, der auch wahrscheinlich mit den hohen Krankenständen und der vorherrschenden Zurückhaltung gegenüber Großveranstaltungen zusammenhängt.

World Club Dome 2023: nächste Ausgabe in Frankfurt

Die nächste Ausgabe des „World Club Dome“ 2023 gibt es übrigens in der Atlantis Edition. Das Ganze wird unter einer großen Kooperation mit dem Alfred-Wegener-Institut aufgezogen. Stattfinden wird das Event am 9., 10. und 11. Juni 2023 in Frankfurt. Tickets sind bereits ab 95 Euro auf der Website erhältlich.