The Prodigy 2023 heute live in Düsseldorf: Zeitplan, Einlass und alle Infos zum Konzert

Die britische Elektronikband The Prodigy kommt am 30. November 2023 nach Düsseldorf. Wo das Konzert stattfindet und was die Tickets kosten, verraten wir euch hier.
The Prodigy at Alive Festival
Die britische Band "The Prodigy" und Sänger Maxim Reality stehen auf der Bühne beim Alive Festival. Foto: EPA/JOSE SENA GOULAO/dpa
Die britische Band "The Prodigy" und Sänger Maxim Reality stehen auf der Bühne beim Alive Festival. Foto: EPA/JOSE SENA GOULAO/dpa

Anfang der 90er-Jahre wurde die englische Elektronikband The Prodigy gegründet, seither hat das Kollektiv immer wieder für musikalisches Aufsehen gesorgt. Der große Durchbruch gelang The Prodigy 1996 mit dem Song „Firestarter“, der die Band weltweit in die Charts katapultierte. Federführend dabei ist immer Liam Howlett aus Braintree in Essex, England. Er ist Produzent sowie Keyboarder und der musikalische Kopf hinter The Prodigy.

Inzwischen haben die Briten sieben Studioalben veröffentlicht. Zuletzt erschien „The Tourist“ im November 2018.

>> Coldplay 2024 für drei Konzerte in Düsseldorf: Gibt es noch Tickets? <<

The Prodigy live in Düsseldorf: Wo findet das Konzert statt?

Das Konzert von The Prodigy im Rahmen der „Army Of The Ants“-Tour 2023 in Düsseldorf findet in der Mitsubishi Electric Halle statt. Neben Düsseldorf treten die Briten in Deutschland auch in Berlin, Frankfurt und Stuttgart auf.

Wann treten The Prodigy 2023 in Düsseldorf auf?

Das Konzert von The Prodigy im Rahmen der „Army Of The Ants“-Tour 2023 in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle findet am Donnerstag, den 30. November 2023, statt.

>> Die besten Konzerte in Düsseldorf 2023: Macklemore, The Prodigy und 5SOS <<

The Prodigy 2023 in Düsseldorf: Wie ist der Zeitplan?

Der Ablauf für das Konzert von The Prodigy in Düsseldorf am 30. November 2023 sieht wie folgt aus:

  • Einlass: 18.30 Uhr
  • Auftritt The Prodigy: 20 Uhr

The Prodigy live in Düsseldorf: Gibt es noch Tickets?

Wer The Prodigy auf der „Army Of The Ants“-Tour 2023 sehen möchte, kann sich spontan noch Karten sichern. Tickets sind ab 74,45 Euro für das Konzert in Düsseldorf in der Mitsubishi Electric Halle erhältlich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Prodigy Official (@theprodigyofficial)

Wie viele Zuschauer sind dabei?

In der Mitsubishi Electric Halle finden bis zu 7500 Zuschauer Platz. Eventuell ist die Halle bei dem Ticketpreis ein wenig zu überdimensioniert, aber dann ist wenigstens genug Platz zum Tanzen.

Verlassen solltet ihr euch auch nicht darauf, dass am Ende Tickets übrig bleiben, es sind gerade einmal vier Shows, die The Prodigy in Deutschland geben. Daher könnte der Andrang auf die Tickets mit fortlaufender Zeit durchaus steigen.

>> Madonna, Helene Fischer uvm. in der Lanxess-Arena: Konzert-Überblick 2023 <<

Setlist von The Prodigy 2023 in Düsseldorf

Sieben Alben haben die Briten bislang veröffentlicht, allerdings liegt das letzte Album „The Tourist“ bereits fünf Jahre zurück. Ebenso die großen Zeiten, denn während man in den 90er-Jahren noch Gold- und Platin-Platten einheimste, gab es für die letzte LP lediglich einmal Silber in Großbritannien. Dennoch haben The Prodigy genug Hits, um die Mitsubishi Electric Halle einen Abend lang zum Kochen zu bringen.

Dabei dürften Hits wie „Breathe“ und „Invaders Must Die“ nicht fehlen. Basierend auf den vergangenen Konzerten ihrer Tour könnte die Band folgende Lieder in dieser Reihenfolge performen:

  1. Breathe
  2. Omen
  3. Voodoo People
  4. Light Up the Sky
  5. Climbatize
  6. Everybody in the Place
  7. Firestarter
  8. Roadblox
  9. Their Law
  10. No Good (Start the Dance)
  11. Get Your Fight On
  12. Poison
  13. Need Some1
  14. Smack My Bitch Up
  15. Take Me to the Hospital
  16. Invaders Must Die
  17. Diesel Power
  18. We Live Forever
  19. Out of Space

>> Jonas Brothers 2024 in Köln: Vorverkauf gestartet – was kosten Tickets? <<

The Prodigy: Woran starb Keith Flint?

Keith Flint, bekannt aus dem Video zu „Firestarter“, verstarb im März 2019. Zunächst als Tänzer am Start, sang das Gründungsmitglied bei „Firestarter“ erstmals und wurde damit über Nacht zu einer Berühmtheit. Sein Tod allerdings gibt bis heute Rätsel auf. Während vieles auf einen Suizid hindeutete, wurden bei einer späteren Obduktion Kokain und Alkohol in größeren Mengen in seinem Blut gefunden. Bis heute ist nicht geklärt, ob es sich bei seinem Tod um einen Unfall oder Selbstmord handelt.

Konzert von The Prodigy in Düsseldorf: Wie komme ich mit dem ÖPNV zur Mitsubishi Electric Halle?

Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Mitsubishi Electric Halle anreisen möchte, findet eine Vielzahl von Haltestellen in unmittelbarer Nähe der Halle. So habt ihr nur wenige Gehminuten von der Halle die Haltestellen Markenstraße, Karl-Geusen-Straße oder den S-Bahnhof Oberbilk.

Folgende Bahnen, Straßenbahnlinien und Busse halten an den Haltestellen:

  • Straßenbahn: 705
  • U-Bahn: U74
  • Bus: 721, 732, 782, 785, 827
  • S-Bahn: S1, S 6

Die Liniennetzpläne könnt ihr euch hier ansehen.

>> Snoop Dog kommt im September 2023 nach Köln: So teuer sind die Tickets! <<

The Prodigy live in Düsseldorf: Wo kann ich mit dem Auto parken?

Unmittelbar an der Halle ist eine große Parkfläche, die aber auch schnell voll ist. Die Parkfläche findet ihr hier. Wer mit dem Auto anreist, sollte folgende Adresse ins Navi eingeben:

Siegburger Str. 15
40591 Düsseldorf