Stadt Düsseldorf gibt grünes Licht: Kö-Eisbahn und Armani-Pavillon finden statt

Die beliebte Weihnachtsmarkt-Attraktion "Kö on Ice" wird auch im kommenden Winter auf der Königsallee in Düsseldorf stehen. Das haben Stadt und Veranstalter beschlossen.
Düsseldorf Kö on Ice DEG Winterwelt Weihnachten
Foto: Tonight.de / J. Sammer
Düsseldorf Kö on Ice DEG Winterwelt Weihnachten
Foto: Tonight.de / J. Sammer

Noch vor zwei Wochen hieß es, dass die beliebte Attraktion „Kö on Ice“ in Düsseldorf vor dem Aus steht. Denn lange war verhandelt worden zwischen der Stadt und Veranstalter Oscar Bruch, nun aber kann für die Fans der beliebten Winterattraktion Entwarnung gegeben werden.

Denn wie die „Rheinische Post“ berichtet, einigten sich der Schausteller und die Stadt Düsseldorf auf einen neuen Vertrag. Dieser beinhaltet darüber hinaus auch den Armani-Pavillon, der ebenfalls am Nordende der Kö seinen Platz findet.

Auch der Pavillon stand lange in der Schwebe, hieß es doch zunächst, dass es keinen Platz für ihn gebe. Dadurch, dass der Pavillon aber auch die Eisbahn finanziert, war um dessen Platz mitgekämpft worden. Wie sich nun herausstellt, mit Erfolg!

Zusätzlich wird die Organisation des Weihnachtsmarktes ab 2023 an die Veranstaltungstochter D.Live von der Stadt übertragen, da diese mehr Expertise für das Ausrichten von Großveranstaltungen hat und man so Abläufe besser optimieren kann.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: