„Rhine Clean Up“ 2024 in Düsseldorf: Alle Infos zur großen Mitmach-Aktion

Der "Rhine Clean Up" 2024 findet am 14. September in Düsseldorf statt: Wie kann man mitmachen, wann und wo geht es los? Alle Infos.
Initative RhineCleanUp sammelt Müll am Rheinufer
Freiwillige Müllsammler nehmen in Oberkassel am Aktionstag der Initative "RhineCleanUp" (RCU) teil. Foto: Roberto Pfeil/dpa
Freiwillige Müllsammler nehmen in Oberkassel am Aktionstag der Initative "RhineCleanUp" (RCU) teil. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Vor rund sechs Jahren wurde die Initiative „Rhine Clean Up“ gegründet, um zu verhindern, dass noch mehr Müll im Meer landet. Denn auch der Rhein trägt als größter Fluss Deutschlands entscheidend dazu bei, dass über seine vermüllten Ufer Dreck und Fremdkörper in die Meere gelangen.

In diesem Jahr werden am bundesweiten Aktionstag, den 14. September, die Ufer von 29 Flüssen in Deutschland durch Freiwillige vom Müll befreit. So auch der Rhein in Düsseldorf. Was müssen Interessierte tun, um an diesem Tag helfen zu können? Wo und wann startet die Aktion, was muss man beachten? Alle Antworten auf diese Fragen findet ihr hier.

„Rhine Clean Up“ 2024 in Düsseldorf: So funktioniert die Aktion

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

In diesem Jahr findet der Aktionstag am Samstag, den 14. September, statt. Das Besondere daran: jeder kann mitmachen. Zuletzt wurden bis zu 8000 Teilnehmer in Düsseldorf erwartet, bundesweit bis zu 50.000. Auch in diesem Jahr erwarten die Organisatoren einen großen Zulauf.

Klar ist: Je mehr Teilnehmer, desto mehr Müll kann gesammelt werden. Den Rekord hält bislang das Jahr 2021, als nach eigenen Angaben 350 Tonnen gewogen wurden.

Passend dazu: Düsseldorf wirft Müll smart weg: Neue Hightech-Tonnen für saubere Straßen

Aktuell suche man noch nach Teams, die eine Verantwortung je nach Sammelbereich übernehmen. Genauer gehe es um die Materialausgabe vor Ort wie Greifzangen, Handschuhe, Mülltüten und Co., die übrigens allesamt von den Organisatoren gestellt werden. Anmelden kann man sich auf der Website.

Das ist neu beim „Rhine Clean Up“ 2024 in Düsseldorf

Bei der vergangenen Ausgabe wurde in Düsseldorf nicht nur am Rhein, sondern auch an der Düssel Müll gesammelt und auch dieses Mal gibt es eine Neuerung. Während letztes Jahr mehr als 700 Starterpakete mit Equipment, bestehend aus Handschuhen, Müllbeuteln und Müllgreifer, an Gruppen von bis zu 20 Personen verschickt wurden, kann entsprechendes Material nun auch individuell angefordert werden.

Lese-Tipp: Düsseldorfer Mülldetektive kämpfen gegen illegale Abfalldeponien

Damit möchten die Organisatoren von „Rhein Clean Up“ nur das versenden, was am Ende auch wirklich gebraucht wird. Für Kurzentschlossene steht jedoch auch genügend Equipment vor Ort zur Verfügung. Die zentralen Ausgabestellen befinden sich in Oberkassel und am Paradiesstrand. Wie bereits im Vorjahr gibt es aus ökologischen Gründen dieses Mal nur Holzgreifer.

Wo und wann findet der „Rhine Clean Up“ in Düsseldorf statt?

Die Clean Ups finden an verschiedenen Standorten entlang des Rheins und der Düssel statt. Beispielsweise startet die Müllsammelaktion bei der Schönen Aussicht in Benrath um 10 Uhr. Die Aktionen dauern zwischen zwei und drei Stunden.

Interessierte können sich hier anmelden.