Ostern in Düsseldorf: Osterfeuer, Ostermenüs, Partys und Kirmes – die besten Tipps

Von Oster-Veranstaltungen über das bunte Treiben auf der Osterkirmes zum Nachtleben in Düsseldorf: Das sind die besten Tipps für die Ostertage!
Der Rheinturm in Düsseldorf im Frühling
Der Rheinturm in Düsseldorf im Frühling. Foto: Tonight.de
Der Rheinturm in Düsseldorf im Frühling. Foto: Tonight.de

Ostern in der schönsten Stadt am Rhein: Vom 29. März (Karfreitag) bis 1. April (Ostermontag) stehen die Feiertage an! Die besten Veranstaltungen in Düsseldorf, leckere Menüs in den Restaurants, ein Besuch auf der Kirmes oder zum Osterfeuer – wir haben viele Tipps für euch, was ihr von Karfreitag bis Ostermontag alles unternehmen könnt.

Ostern in Düsseldorf 2024: Öffnungstage und Regeln von Gründonnerstag bis Ostermontag

Wie üblich gelten über die Feiertage spezielle Regeln – vor allem in Bezug auf die Öffnungszeiten, aber auch in Hinsicht auf die Frage „Was darf eigentlich am Karfreitag und über die Feiertage stattfinden?“ Da sind sich viele Düsseldorfer stets unsicher darüber, ob der Lieblingsbäcker nun geöffnet hat, oder nicht.

Und wie sieht es eigentlich mit einem Gang ins Kino aus, oder ins Restaurant? Darf am Ostersonntag abends in der Altstadt gefeiert werden?

Wir haben die wichtigsten Fragen zu Ostern für euch bereits beantwortet: Ostern in Düsseldorf: Öffnungszeiten und Regeln – das gilt von Gründonnerstag bis Ostermontag.

Osterbrunch und Ostermenüs

Zu Ostern gehört natürlich auch das passende Essen auf den Tisch: Ob Hefezopf, Osterbrot und Osterlamm oder saftiger Karottenkuchen – insbesondere zum traditionellen Osterbrunch darf es auch gerne mal süß sein. Den deftigen Hauptakteur im Ostermenü geben dann Hasenbraten, Schweinefilet oder frischer Fisch.

Glücklicherweise bieten auch dieses Jahr wieder viele Lokalitäten einen Osterbrunch oder sogar ein Ostermenü bestehend aus mehreren Gängen an. Viele Gastronomen informieren über ihre Oster-Specials allerdings erst wenige Tage im Voraus, meist über Instagram.

Weiterlesen: Diese 9 Düsseldorfer Restaurants locken mit besonderem Oster-Menü und Brunch

Osterkirmes 2024 in Düsseldorf

Endlich wieder Kirmes in Düsseldorf! Mit der Osterkirmes am Staufenplatz in Grafenberg startet das Kirmes-Jahr in der Landeshauptstadt mit einem äußerst familienfreundlichen Event. Vor Ort findet ihr nicht nur leckere Bratwürste und kühles Bier, sondern auch spannende Attraktionen wie ein Riesenrad, Autoscooter, Breakdance und mehr.

Weiterlesen: Osterkirmes in Düsseldorf 2024: Öffnungszeiten, Fahrgeschäfte, Feuerwerk – alle Infos

Osterpartys in Düsseldorf

Während am Karfreitag bekanntlich striktes Partyverbot herrscht, dürfen hippe Hasen am Samstag und Sonntag die Lauscher aufstellen: Jede Menge Partys locken dann in die Stadt.

Eine Auswahl an Partys von Ostersamstag bis Ostermontag in Düsseldorf findet ihr hier.

Oster-Basteln und Oster-Rallye im Aquazoo Löbbecke

Am Mittwoch und Gründonnerstag gibt es für alle Kinder von 11 bis 17 Uhr eine Osterbastel- und Rallye-Aktion im Aquazoo Löbbecke: Mit einem Rallyebogen können sich Kinder und die ganze Familie auf einen österlichen Rundgang begeben – dabei gilt es, zahlreiche Eier in den Aquarien und Terrarien zu entdecken und damit ein Bilderrätsel zu lösen. Im Anschluss können bei der Osterbastel-Aktion Ostereier bemalt und Ostertiere gebastelt werden.

Eine Anmeldung ist für diese Aktionen nicht erforderlich, außer dem Eintritt fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Für junge Forscherinnen und Forscher gibt es außerdem verschiedene Workshops während den Osterferien:

  • Tatort Tierreich: Montag, 25. März, 9 bis 12 Uhr, ab 7 Jahren
  • Rund um’s Ei: Dienstag, 26. März, 9 bis 12 Uhr, ab 8 Jahren
  • Frühstück für die Tiere: Mittwoch, 27. März, 8 bis 11 Uhr, ab 8 Jahren
  • Rückenschwimmer, Wasserfloh & Co: Mittwoch, 3. April, 9 bis 12 Uhr, ab 8 Jahren
  • Berühmtheiten im Zoo: Donnerstag, 4. April, 9 bis 12 Uhr, ab 8 Jahren
  • Auf Unterwasserpirsch mit der Kamera: Freitag, 5. April, 10 bis 13 Uhr, ab 9 Jahren
  • Insekten willkommen: Freitag, 5. April, 10 bis 13 Uhr, ab 8 Jahren

Die Teilnahme pro Workshop kostet fünf Euro pro Person. Anmeldungen für die Workshops sind notwendig. Das Programm sowie weitere Informationen zur Anmeldung sind hier abrufbar.

Osterfeuer in Düsseldorf

Osterfeuer gehören zum festen Brauchtum über Ostern. Vor Ort erwartet euch meist ein mehrstündiges Programm, bei dem vor allem junge Familien mit Musik, Hüpfburgen und Co. angesprochen und unterhalten werden sollen.

Ob in Unterrath, Itter oder Stadtmitte: Alle Termine, Uhrzeiten und Standorte der Osterfeuer 2024 in Düsseldorf findet ihr hier.

>> Osterferien in NRW: 7 außergewöhnliche Ausflugtipps für die ganze Familie <<

Oster-Ausflüge in und um Düsseldorf

Bei schönem Wetter treibt es zu Ostern viele Düsseldorfer ins Freie. Dabei bietet die Stadt zahlreiche Möglichkeiten, um den gemütlichen Oster-Spaziergang in Düsseldorf zu einem Erlebnis zu machen. Besonders schön für Kinder: Im Wildpark Grafenberg (Eintritt frei) gibt es traditionell in den Frühlingsmonaten knuffigen Wildtier-Nachwuchs zu sehen. Daneben lässt der Kinderspielplatz die Augen der Kleinsten ebenfalls leuchten.

Aber auch der Rest der Stadt hat einiges in Petto: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Jagd nach Kirschblütenbäumen in Düsseldorf – verbunden mit einem Ausflug in den japanischen Garten am EKO-Haus? Oder eine Runde durch den Nordpark? Und wer den klassischen Rundweg am Unterbacher See aufgrund der Menge an Leuten zu Ostern scheut, der findet etwas weiter südlich am Elbsee und Menzelsee vielleicht sein Glück.

Weiterlesen: Frühling in NRW: 7 schöne und außergewöhnliche Ausflugsziele