Neu am Hauptbahnhof Düsseldorf – internationale Sandwichkette bringt gesündere Snacks an Reisende

Neu am Hauptbahnhof Düsseldorf: Die britische Sandwichkette Pret-A-Manger versorgt von nun an Reisende mit belegten Broten und gesünderen Snacks – Infos.
Pret A Manger
Pret-A-Manger will Reisenden gesündere Snacks bieten. Foto: Tonight News / Tempels
Pret-A-Manger will Reisenden gesündere Snacks bieten. Foto: Tonight News / Tempels

Nach monatelangen Bauarbeiten zwischen den Aufgängen zum Gleis 14/15 ist das Geheimnis nun gelüftet: Im Hauptbahnhof Düsseldorf hat eine britische Sandwichkette eröffnet. Bei Pret-A-Manger gibt es belegte Sandwiches, Baguettes, Salate und Suppen per Selbstbedienung zu kaufen. Das Konzept spricht von gesünderen Snacks, teils in Bio-Qualität.

Pret-A-Manger zählt drei Deutschlandfilialen

Die Kette zählt mit ihrem Standort am Düsseldorfer Hauptbahnhof nun ihre dritte Dependance in Deutschland. Dabei zählt Pret neben Deutschland über 550 Shops in Großbritannien, den USA, Hongkong, Frankreich, Dubai, der Schweiz, Belgien und Singapur – meist an Flughäfen, Bahnhöfen und überall dort, wo sich Reisende tummeln.

Konzept setzt auf Selbstbedienung

Das Einkaufen bei Pret-A-Manger erinnert an die hierzulande bekannten Selbstbedienungs-Bäckereien wie Backwerk: In jeder Filiale gibt es eine kleine Küche, in der die Mitarbeiter die To-Go-Produkte zubereiten oder aufbacken. Die Snacks werden vom Kunden selbst aus dem Regal geholt, bezahlt wird an der Kasse.

Dabei scheint der Name nicht zufällig gewählt: „Prêt à Manger“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „bereit zum Essen“. Gegessen werden kann entweder vor Ort oder unterwegs.

Was gibt es bei Pret-A-Manger zu essen?

Neben belegten Sandwiches und Baguettes gibt es eine Auswahl an Salaten und Suppen. Auch Gebäck, Kuchen und Joghurt stehen zur Option.

Außerdem werden vegetarische Varianten von Wraps, Gebäck und Co. geboten. Rein vegan ist bislang lediglich eine Müslibowl mit Kokos und Heidelbeeren. Das ganze Menü findet ihr hier.

Kaffee, Tee und Milch sowie Milchalternativen sind nach eigenen Angaben rein biologisch. Nicht verkaufte Lebensmittel sollen täglich an lokale Wohltätigkeitsorganisationen gespendet werden, heißt es auf der Website.

Die Preise für Sandwiches, Salate und Co.

Die Preise für einen vegetarischen Wrap mit Avocado belaufen sich auf 6,50 Euro, für ein belegtes Baguette auf 5,75 Euro. Ein Salat mit Falafel schlägt mit knapp zwölf Euro zu Buche.

Wo ist Pret-A-Manger in Düsseldorf?

Die Filiale findet ihr im Düsseldorfer Hauptbahnhof zwischen den Aufgängen zum Gleis 14/15.

Adresse: Im Hauptbahnhof, Konrad-Adenauer-Platz, bei Gleis 14, 40210 Düsseldorf

Öffnungszeiten

Das Geschäft hat montags bis sonntags von 6 bis 22 Uhr geöffnet.

Passend dazu: Weitere spannende Neueröffnungen in Düsseldorf 2023 findet ihr hier.